Google mit Youtube-Aufnahme-App fürs iPhone

AppleNach der Rückkehr von Google Maps auf das iPhone bringt der Suchmaschinenkonzern gleich eine weitere Anwendung für iOS heraus. Mit der Youtube-Aufnahme-App ist es ab sofort möglich, Videos aufzunehmen und einfach auf Youtube zu veröffentlichen.

Youtube-Capture-App für das iPhone und den iPod touch


Dabei kann natürlich ausgewählt werden, ob nur einige Freunde das Video sehen können oder es öffentlich gemacht werden soll. Youtube bietet die Datenschutzeinstellungen Privat, Nicht gelistet und öffentlich an. Zudem kann das hochgeladene Video dann falls gewünscht auf Google+, Facebook und Twitter geteilt werden.

Die Youtube-Capture-App ist im Apple-App-Store für das iPhone und den iPod touch erhältlich und aktuell im Durchschnitt mit viereinhalb von fünf Sternen bewertet. Zu den interessanten Features gehört es zum Beispiel, dass man die Videos im Hintergrund hochladen kann, nachdem die App minimiert wurde. Praktisch, da der Upload, je nach Verbindung, schon mal mehrere Minuten dauern kann.

Alle wesentlichen Youtube-Funktionen verfügbar


Zudem bietet die App weitere Funktionen der Video-Plattform wie etwa Farbkorrekturen, Schneiden der Videolänge oder das Hinzufügen von kostenfreier Hintergrundmusik. Das gilt nicht nur für frisch aufgenommene Videos, auch ältere Videos auf dem iPhone bzw. iPod touch können bearbeitet und hochgeladen werden.

Um jedoch bereits hochgeladene Videos zu ändern, muss man noch auf die Youtube-Seite gehen. Denn eine Verwaltung der Videos ist in der App nicht mit enthalten.

App erinnert an das “Vertical-Video-Syndrom”


Um das sogenannte “Vertical-Video-Syndrom”, also das vertikale Aufnehmen von Videos, zu vermeiden, erinnert die Youtube-Aufnahme-App den User daran, das Aufnahmegerät horizontal zu drehen, um die beste Aufnahmequalität zu erzielen. Denn vertikal aufgenommene Videos füllen auf Youtube zwar die komplette Höhe aus, erscheinen aber als schmaler Längsstreifen mit breiten schwarzen Rändern auf beiden Seiten.

Android-Version geplant


Nachdem die App bereits im Apple-App-Store verfügbar ist, soll in Zukunft auch eine App für Android-Smartphones erscheinen. Wann genau das passieren wird, lässt Google erst einmal offen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare