Kommt das iPad mini bald mit Retina-Display?

AppleDas iPad mini übertrifft alle Erwartungen. Eigentlich hatte Apple damit gerechnet, rund 6 Millionen iPad mini im Gesamtjahr 2012 zu verkaufen. Doch inzwischen ist die Nachfrage so groß, dass die beiden Display-Hersteller AUO und LG Display mit der Produktion kaum nachkommen. Die Folge sind lange Wartezeiten und deshalb geringere Verkaufszahlen. Allein für das vierte Quartal erwartet Apple von den beiden Zuliefer-Unternehmen 12 Millionen Displays für das iPad mini.

iPad mini verkauft sich besser als das iPad
Besonders überraschend: Das iPad mini verkauft sich offenbar besser als das große iPad und das, obwohl beim iPad mini nicht das hochauflösende Retina-Display verbaut ist. Inzwischen wird jedoch bereits darüber spekuliert, dass eine zweite Generation des iPad mini mit dem hochauflösenden Retina-Display auf den Markt kommen könnte.

Die Kunden scheinen gefallen am niedrigen Preis (ab 329 Euro), der kleinen Abmessung und dem geringen Gewicht zu finden. Für viele Konsumenten ist das iPad mini im Alltag offenbar praktischer, als das 9,7 Zoll große Tablet. Deshalb entscheiden sich die Kunden derzeit häufig für das iPad mini, statt für seinen großen Bruder.

Aber Apple muss nicht nur seine Kunden, sondern auch die Aktionäre zufriedenstellen, und die hatten sich in letzter Zeit über die gesunkene Gewinnmarge des Konzerns beschwert, was nicht zuletzt auf die Verkaufszahlen beim iPad zurückzuführen sein dürfte.

Apple erwartet 2013 offenbar 100 Millionen verkaufte iPads
Laut Analysten werden für das Schlussquartal, in das auch das Weihnachtsgeschäft fällt, Verkaufszahlen von 23,5 bis 25 Millionen iPads erwartet. Apple selbst soll sich für das Jahr 2013 einen Absatz von 100 Millionen iPads vorgenommen haben – rund die Hälfte davon iPad mini.

Sollte dies tatsächlich zutreffen, die Nachfrage nach dem iPad mini also 50 Millionen Geräte pro Jahr überschreiten, müsste sich Apple nach weiteren Zulieferern umsehen, um den Bedarf decken zu können.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare