Was die neuesten Tablets alles können

TabletsMini-Computer ohne Tastatur und mit Touch-Displays, so genannte Tablets, gehören aktuell wohl zu den beliebtesten Errungenschaften der Technikwelt. Dabei unterscheiden sie sich von den schon seit mehreren Jahren erhältlichen Smartphones vor allem durch ihr wesentlich größeres Display.
Während Smartphones eine Display-Größe von maximal 5 Zoll haben und Geräte bis etwa 7 Zoll zur Klasse der Phablets gehören, liegen die Display-Größen der Tablets zwischen 7 und in der Regel 10 Zoll.

Die Tablet-Preisklassen

Soll differenziert werden, was ein Tablet alles kann, sprich welche Funktionen es ausführen und mit welchen Eigenschaften es begeistern kann, so sollte vor allem zwischen drei Preisklassen unterschieden werden:
Zum einen gibt es die unterste Preisklasse, die Billig-Tablets. Diese Tablets sind in der Regel sehr günstig hergestellt, oft nicht auf dem neusten Stand und können kaum mit besonderen Funktionen beeindrucken.
Dann gibt es die Mittelklasse-Tablets. Preislich bewegen sich diese Tablets auf dem Niveau von etwa 200 bis 400 Euro. Sie können mit aktueller Technik und einer sauberen Verarbeitung punkten, haben jedoch in der Regel ein oder zwei Schwachstellen wie Beispielsweise die Akkulaufzeit oder die Auflösung des Displays. Dennoch kann man mit Tablets, die sich in der Preislichen Mittelklasse bewegen, sauber arbeiten. Meist haben sie sogar einen ähnlichen Funktionsumfang wie aktuelle Computer.
Zum Ende gibt es natürlich noch die absoluten High-End-Tablets. Diese richten sich vor allem an Verbraucher mit besonders hohen Ansprüchen. Sie punkten mit einem enormen Funktionsumfang, einem aktuellen Betriebssystem sowie allen technischen Spielereien, die aktuell wünschenswert sind. Die Verarbeitung ist einwandfrei und die Leistung alles andere als zu bemängeln.

Was Tablets alles können

Von Tablets kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass sie all jene Aufgaben ordentlich und zuverlässig ausführen, die auch aktuelle Smartphones ausführen können. Sie verfügen über die aktuellste Technik, einem aktuellem Betriebssystem, einem enormen Funktionsumfang sowie einer guten Kamera.
Das Internet läuft schnell und flüssig und die Darstellung von grafischen Inhalten, insbesondere aktuellen 3D-Spielen, ist beeindruckend.

Die neusten Tablets mit Android und iOS

Die beiden Nexus-Geräte 7 und 10 sind die neusten Tablets aus dem Hause Google. Sie sind mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet, verfügen über eine hervorragende Kamera und punkten zudem mit der Unterstützung einer sehr großen Community. Sie bieten dem Benutzer ein exzellentes Anwendungserlebnis und zudem beste Herstellerunterstützung. Wer sich ein Bild von den neuesten Geräten machen möchte, kann diese schon vorab im Vergleich betrachten.
Auf Apple-Seite präsentieren sich iPad 4 und iPad Mini. Sie verfügen beide über ein exzellentes Display, empfehlenswerte Benutzerfreundlichkeit sowie ein iOS-Betriebssystem. Die Community hinter den Apple-Geräten ist sehr groß und die Software läuft einwandfrei.
Weitere Vor- und Nachteile der Apple- und Google-Tablets lassen sich diesem Vergleich entnehmen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare