Leadtek mit GT 630, GT 620 und GT 610

NvidiaNvidias taiwanischer Board-Partner Leadtek hat am heutigen Mittwoch die ersten Einsteiger-Modelle der Geforce-600-Serie unter den Bezeichnungen Geforce GT 630, Geforce GT 620 und Geforce GT 610 veröffentlicht. Die neuen Grafikkarten setzen jedoch nicht auf die aktuelle „Kepler“-Architektur, sondern basieren noch auf dem direkten Vorgänger „Fermi“.

Leadtek GT 630, GT 620 und GT 610


Auf den zweiten Blick erkennt man schnell, dass es sich nicht um Neuentwicklungen sondern um aufgewärmte GPUs aus der Geforce-500- und Geforce-400-Serie handelt. Die Spezifikationen der GT 630 sind mit denen der GT 440 praktisch identisch. Beide Karten verfügen über 96 Shadereinheiten, 16 Textureinheiten und ein 128 Bit breites Speicherinterface, der GPU-Takt bleibt mit 810 MHz ebenfalls unverändert. Die GT 620 sieht der GT 430 mit 96 Shadereinheiten, 16 Textureinheiten und dem 700 MHz schnellen Grafikprozessor verblüffend ähnlich. Das Speicherinterface fällt hingegen mit einer Breite von 64 Bit nur halb so groß wie bei der GT 430 aus. Auch die Geforce GT 610 ist lediglich ein Abklatsch eines älteren Modells. Die Geforce GT 520 besitzt gleichermaßen 48 Shadereinheiten, acht Textureinheiten, ein 64 Bit breites Speicherinterface sowie einen 810 MHz schnellen Chip.
Alle drei Grafikkarten bieten Anschlüsse für DVI, HDMI und VGA und sollen noch in diesem Monat den freien Markt erreichen. Zu den vermeintlichen Verkaufspreisen liegen uns noch keine Informationen vor.

Das sogenannte „Rebranding“ ist bereits seit längerer Zeit eine effektive Methode aller Hersteller alte Lagerbestände loszuwerden. Im Einsteiger-Bereich ist das unserer Meinung nach auch vollkommen in Ordnung, da es dem Käufer in der Regel nicht darum geht die aktuellste und beste Hardware zu besitzen. Dem versierten Käufer raten wir allerdings sich im Vorfeld genau über das Produkt der Begierde zu informieren.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare