Team Group bringt DDR3-3000-Speicher

RamSchon im Verlauf des kommenden Jahres sollen erste DDR4-Module vorgestellt werden, doch noch ist DDR3-Speicher im Desktop-Segment das Maß aller Dinge. Der Speicherhersteller Team Group hat nun ein Modul vorgestellt das mit einer Rekordtaktfrequenz von effektiven 3000 MHz arbeitet, was den angekündigten DDR4-Modulen (DDR4-2133, DDR4-2400) leistungstechnisch weit überlegen sein sollte.

Team Group Xtreem DDR3-3000


Der Arbeitsspeicher von Team Group ist auf einem 8-Layer-PCB untergebracht. Die Kapazität eines Moduls beträgt 4 GB, ausgeliefert werden vorerst aber nur Speicherkits bestehend aus zwei Modulen. Die Timings des Speichers betragen 11-13-13-35, was zwar auf den ersten Blick nach viel aussieht, sich aber durch die enorm hohe Taktfrequenz relativiert. Zur Versorgungsspannung gibt es keine Angaben, diese wird aber vermutlich 1,65 Volt betragen.

Der theoretische Speicherdurchsatz eines DDR3-3000-Kits beträgt brachiale 48 GB/s. Dass diese enormen Transferraten lediglich in synthetischen Benchmarks wirklich von Nutzen sind, da aktuelle Prozessoren maximal DDR3-1866 unterstützen, ist allgemein bekannt. Dennoch verspricht sich Team Group einen gewissen Käuferkreis im absoluten Enthusiast-Bereich.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare