GTX 680 mit 1,2 GHz GPU-Takt von Zotac

NvidiaSeit einigen Tagen ist Nvidias Geforce GTX 680 - die aktuell schnellste Single-GPU-Grafikkarte - offiziell und überzeugt in nahezu jeder Disziplin. Einige Board-Partner haben bereits leicht übertaktete Varianten der Kepler-Karte gebracht, doch Zotac will noch eine Schippe drauf legen und bringt eine GTX 680 mit einem Chiptakt von 1,2 GHz.

Mit dem GK104 ist Nvidia wirklich ein großer Wurf gelungen: Die GPU ist kleiner, sparsamer und schneller als AMDs Tahiti und bis auf kleine Schwächen beim GPU-Computing und in extrem hohen Auflösungen ist die Geforce eine rundum gelungene Grafikkarte. Dass Nvidia die schnellste Single-GPU stellt, ist eigentlich nichts ungewöhnliches, aber bisher haben sich das die Mannen aus Santa Clara stets mit einer großen Chipfläche und einem hohen Stromverbrauch erkauft.
Mit einem Chiptakt von 1006 MHz arbeitet die Geforce GTX 680 – je nach Auflösung – fünf bis zwölf Prozent schneller als eine Radeon HD 7970. Zotacs neues Modell taktet knapp 20 Prozent höher als die Referenz, allerdings bleibt der Speichertakt (3004 MHz) unangetastet.

Zotac GTX 680 - GPU-Z

Diese enorme Taktsteigerung kommt natürlich nicht ohne gewisse Nachteile daher. Die GPU-Spannung wird offenbar auf 1,212 Volt angehoben, was den Stromverbrauch, die Temperaturentwicklung und die Lautstärke negativ beeinflusst. Außerdem ist Nvidias Turbo-Modus bei Zotacs kommender GTX 680 nicht aktiv – die Grafikkarte taktet mit statischen 1202 MHz, was schlicht und ergreifend zu viel ist, um eine stabile, dynamische Taktanhebung zu gewährleisten.

Im 3DMark11 erreicht die Grafikkarte 9802 Punkte im Performance-Modus. Das sind knapp sechs Prozent mehr als mit den Referenztaktraten (9262 Punkte). Diese verhältnismäßig geringe Leistungssteigerung ist wohl auf den fehlenden Turbo-Modus zurückzuführen, der das Referenzdesign um bis zu 100 MHz und teilweise sogar mehr übertaktet. Wird die „Zotac GTX 680 Extreme Edition“ von 1,2 auf 1,4 GHz übertaktet sind es 10785 Punkte - hier ergeben sich aus 17 Prozent mehr Takt eine zirka zehn Prozent höhere Performance.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare