Sonderangebote bei Teufel

UnternehmenWer zu Weihnachten den PC aufrüstet, wird wohl zuerst an mehr RAM, eine schnellere CPU oder eine flotte Grafikkarte denken. Doch nicht nur diese Komponenten machen einen guten PC aus, vor allem wenn der Rechner auch für Spiele oder Heimkino genutzt wird, sollte auch ein guter Klang zum Komplettpaket dazugehören. Zudem bietet sich die Vorweihnachtszeit perfekt zum Kauf neuer Lautsprecher an, denn gerade jetzt präsentieren sich die Hersteller mit zahlreichen Sonderaktionen und Rabatten. So auch das in Berlin ansässige Unternehmen Teufel, deren Lautsprechersysteme sich schon in der Vergangenheit als bezahlbare Alternative zu teuren Highend-Systemen erwiesen haben. Nach der Übernahme des Audiospezialisten Raumfeld bietet Teufel zudem zahlreiche Streaminglösungen an, die das Nerd-Herz höher schlagen lassen dürften. Zudem gibt es über Seiten wie Mein Gutscheincode immer wieder weitere Ermäßigungen beim Kauf.

Wenn der Platz am Arbeits- oder Spielecomputer begrenzt ist, bietet sich ein hochwertiges Stereo-Lautsprechersystem an. Besonders Subwoofersysteme erfreuen sich bei PC-Nutzern großer Beliebtheit, immerhin hat nicht jeder neben dem PC den Platz für voluminöse Standboxen. Zudem eignen sich die Basslautsprecher hervorragend als Fußstütze - dank integrierter Verstärkerelektronik wärmen sie zudem die unteren Extremitäten. Teufel bietet aktuell das Concept C 200 USB zu einem Preis vom 179 Euro an, heruntergesetzt von ursprünglichen 199 Euro. Wie der Name bereits verrät, wird das Set per USB mit dem Rechner verbunden, eine teure Soundkarte muss also nicht im Rechner stecken. Das Lautsprecherset eignet sich dank voluminösem Subwoofer und hochwertiger Satelliten nicht nur für Computerspiele wie Battlefield 3 oder Skyrim an sondern auch für Musik und Filme.

Raumklang bietet das Concept E 100 Control, ein 5.1-Lautsprechersystem für kleine bis mittelgroße Räume. Dem Set liegt eine Steuerbox mit Funkfernbedienung bei, an die sich nicht nur der PC sondern auch MP3-Player oder Headsets anschließen lassen. So finden alle Geräte Anschluss an die zentrale Control-Box und können bequem umgeschaltet werden. Ein wenig Vorsicht beim Testen des Lautsprechersystems sollte man als Neukunde allerdings walten lassen - es reicht vollkommen, das Set in niedrigen Lautstärken zu testen und sich dann hochzuarbeiten. Alles andere dürfte den weihnachtlichen Frieden in der Nachbarschaft gefährden. Der Preis beträgt aktuell 249 Euro anstelle der ansonsten verlangten 313 Euro.

An die Control-Box des Concept E 100 lässt sich auch der Streaming-Client namens Raumfeld Controller anschließen. Dieser findet aber natürlich auch an herkömmlichen Stereoanlagen Anschluss und macht sie Streaming-fähig. Musik lässt sich anschließend nicht mehr nur von CD wiedergeben sondern per WLAN auch vom PC, einem NAS oder aus dem Internet streamen. Gesteuert wird der Raumfeld Controller mit einer kostenlosen App für Apples iPhone oder den iPod Touch. Musik gibt die Box aber auch ohne Internet- oder Netzwerkverbindung aus - es lassen sich auch herkömmliche USB-Sticks oder Speicherkarten mit dem Controller verbinden. Einen Rabatt offeriert Teufel für das System zwar nicht, allerdings lässt sich unter Umständen mit einem Teufel Gutschein noch der eine oder andere Euro sparen. Einen ausführlichen Test mehrerer Streaminglösungen von Raumfeld/Teufel und Sonos findet sich aktuell bei den Kollegen von Computerbase.de.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare