1000 US-Dollar für den höchsten 3DMark-Score

GrafikkartenEine nette Finanzspritze in Höhe von 1000 US-Dollar (etwa 710 Euro) vergibt der Grafikkartenhersteller Gainward im Rahmen eines Wettbewerbes an den Nutzer mit dem höchsten Wert im 3DMark 11. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 26.09.2011 und es können im Gegensatz zu vielen anderen US-amerikanischen Gewinnspielen auch Nicht-Amerikaner (oder Kanadier) teilnehmen.

Gewinner wird, wer den höchsten Score im Performance-Preset übermittelt. Der zweite und dritte Preis sind jeweils eine Gainward Phantom GTX 570 und Gainward Phantom GTX 580. Nicht zum Wettbewerb zugelassen sind Nutzer mit eher ungewöhnlicher Hardware: Prototypen oder nicht regulär im Handel verkaufte Sondermodelle sind ausgeschlossen.

Zusätzlich zum regulären Wettbewerb gibt es auch wöchentliche Gewinnmöglichkeiten. Im "Precision"-Wettstreit müssen beispielsweise im 3DMark 11 Scores erreicht werden, die mit den Ziffern der ausgelobten Grafikkarte enden - wird eine GTX 570 angeboten, muss der Wert beispielsweise X1570 lauten. Erreichen mehrere Teilnehmer einen passenden Wert, wird ein Gewinner ausgelost.

Die von Gainward verlosten Phantom-Karten bestechen dabei durch ein interessantes aber voluminöses Kühlsystem, bei dem die Kühlrippen über den Lüftern der Karte angebracht sind. So konnte Gainward die Kühlfläche erhöhen und die Lautstärke der Karten stark senken. Allerdings handelt es sich bei den Phantom-Karten nicht um serienmäßig übertaktete Modelle, auch wenn ein nicht unerhebliches OC-Potential vorhanden ist. Antworten zu nVidia und eine Infosammlung zu nVidia sowie eine nVidia Testseite finden sich unter den Links.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare