Crysis 2: Nun doch mit DirectX 11

Ego-ShooterWie Crytek nach vielen vermeintlichen Ankündigungen, beispielsweise via Twitter, und darauf folgenden Dementi nun endgültig verkündet hat, wird es einen DirectX 11-Patch für den neuesten Ego-Shooter Crysis 2 aus dem in Frankfurt a.M. beheimateten Studio geben.

Bisher mussten sich auch PC-Spieler mit der DirectX 9-Umsetzung zufrieden geben. Als besonders störend wurden vor allem Crytek's Aussagen empfunden, das der PC die Hauptplattform während der Entwicklung gewesen sei. An eine beinahe sechseinhalb Jahre alte Grafikschnittstelle haben die meisten Spieler dabei wohl nicht gedacht.

Crysis 2, noch im DirectX 9-Modus. DirectX 11 soll bald folgen.


Das Statement von Crytek im hauseigenen MyCrysis-Forum fällt zudem sehr knapp aus:

We would like to announce that there will be a DX11 patch released for Crysis 2. We are working to get the best out of DX11, so we’ll wait to announce the features until a little closer to release.

Es handelt sich bei der Ankündigung viel mehr um ein "irgendetwas wird irgendwann kommen" als um eine detaillierte Ankündigung der neuen Features und Effekte. Für uns hinterlässt dies einen faden Beigeschmack, denn entweder befindet sich der Patch noch in einem sehr frühen Stadium und es wird noch viel Zeit vergehen oder Crytek hat noch Schwierigkeiten mit einigen Effekten und ist sich nicht sicher ob es denn alle Features in den Release schaffen werden.
Andernfalls sehen wir zumindest keinen Grund für eine derartige Zurückhaltung.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) atrox 12.04.2011 - 20:38 Uhr
Ok hatte mich falsch ausgedrückt, es war nicht auf die Technik an sich bezogen, sondern daruf das es unnötige Kosten/Arbeit ist für die paar Leute die Dx10 Grafikkarten haben die Crysis 2 in der höchsten Einstellung mit Dx 10 darstellen können.
3.) N1truX 12.04.2011 - 19:16 Uhr
Dx10 bildet die Grundlage für Dx11 und war mehr als nur ein "Übergang". Praktisch der architektonische Grundstein für die nächsten Generationen - es wurde halt nur aufgrund der "Dx9-Konsolen" nie richtig genutzt.
2.) atrox 11.04.2011 - 17:31 Uhr
Naja Dx 10 war nur ein Übergang ist also eigentlich überflüssig, ist zwar schade für die Leute die nur Dx 10 Grafikkarten haben. Wir können froh sein überhaupt Dx 11 zubekommen.
Die meisten Dx 10 Karten sind auch von der Leistung her zu schwach um Crysis 2 auf Extreme in Dx 10 darzustellen und würden von daher eh Dx 9 benutzen. (Ausnahmen GTX 275/285)
1.) Luk Luk 10.04.2011 - 20:48 Uhr
Hinzufügend lässt sich noch sagen, dass der kommende DX-11 Patch wohl keine DX-10 Unterstützung bringen wird..... Entweder ganz oder garnicht. Enttäuschend!