AMD HD 6900-Karten mit 1 statt 2 GiB Speicher?

AMDAls AMD Mitte Dezember die HD 6900-Serie vorstellte, war auffällig, dass sowohl die kleinere HD 6950 als auch die größere HD 6970 mit gewichtigen 2 GiB Texturspeicher ausgestattet waren. Jetzt gibt es seitens der AMD-Boardpartner Ambitionen, auch Varianten mit weniger Speicher zu präsentieren, wie die Kollegen von HardTecs4U in Erfahrung bringen konnten.

Demnach gäbe es sowohl für die HD 6950 als auch für die HD 6970 Planungen, Varianten mit nur 1 statt 2 GiB Texturspeicher zu veröffentlichen, wobei der Schwerpunkt klar auf der HD 6950 liegen soll, die somit auch eine Antwort auf Nvidias noch nicht vorgestellte GTX 560 darstellen könnte.

Interessant wird sein, wie stark der Leistungsverlust durch den nur halb so großen Texturspeicher ausfallen wird. Bei der HD 5870 wurde mit 1 statt 2 GiB Texturspeicher zumindest bis 1920x1200 einschließlich aktivierter Kantenglättung und anisotropischer Filterung kein Leistungsverlust festgestellt. Dies lässt hoffen.

Sapphire als AMD-Premiumpartner wird als erster entsprechende Varianten dem Markt zur Verfügung stellen. Einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

18 Kommentare

18.) KodeX 16.01.2011 - 01:33 Uhr
Was redet ihr denn alle? Niemand fällt hier über den anderen her. Wir diskutieren doch nur...
17.) Rainerstd 15.01.2011 - 07:42 Uhr
Meiner Meinung nach macht dies die 2GB Variante teurer, weil z.B. die Fertig-PC Hersteller, um wenigstens ein paar Kröten zu machen, die kleinere Variante verbasteln. Dieser These nach dürfte die 2 GB Variante weniger verkauft werden und das müßte sie eigentlich teurer machen, von dem zeitlichen Verfall mal abgesehen. Dann das Übliche: Lagerung ist teurer (2 Artikel), der Durchsatz pro Lagerplatz ist langsamer, wodurch kleinere Mengen bestellt werden. Nicht das die 1 GB Variante soviel wie die mit 2 (heute) letztendlich kostet. Und und und. :?

Ich kann einige Anführen in diesem Thema durchaus verstehen, ich finde aber, wenn ich schon soviel Schotter ausgebe, dann sollen es auch 2 GB sein. Bei mir werkelt übrigens eine 4830... 8)

Aber hey Jungs, bleibt locker es wurden schon "brisantere" Themen wesentlich entspannter behandelt. Mücke und Elefanten.
Wäre schön wenn ihr eure Differenzen beilegen würdet. ;) Wartet bis der Blutdruck niedriger ist, und dann ganz geschmeidig.
Ich will mich nicht aufspielen, weil vielleicht die Admins das regeln (müssen), aber nach wie vor ist die "Coolness" eine, wenn nicht sogar die größte, Stärke dieses Forums. Insofern finde ist das unbedingt erhaltenswert und kann nicht oft genug betont werden...
16.) Luk Luk 12.01.2011 - 23:22 Uhr
Leute, beruhigt Euch wieder :)

Undergroundking, man muss nicht gleich beleidigend werden.
15.) KodeX 12.01.2011 - 16:40 Uhr
@Core:
Natürlich muss die 1 GiB Variante weniger kosten weil sie auch in der Produktion günstiger ist. Dementsprechend sollte sie um den selben Faktor günstiger unters Volk gebracht werden. Der Leistungsunterschied, den es in einigen Anwendungen unter bestimmten Settings sicher gibt, ist für die Hesteller fast egal.
Ich gebe dir absolut Recht, dass die 2 GiB Variante für die meisten Konsumenten keine Mehrleistung hat. Wenn man aber vorhat seine Karte mehr als 2 Jahre zu behalten könnte es sich schon rentieren in das teurere Modell zu investieren.
14.) core 12.01.2011 - 15:46 Uhr
Leute Leute...das ist doch garnicht unser Niveau ;)
13.) eXEC 12.01.2011 - 14:00 Uhr
Undergroundking, der Name sagt schon alles.
Geh zurück in dein Ghetto zu deinen Homiez, alter
12.) Undergroundking 11.01.2011 - 22:41 Uhr
omg, was für ein blödsinn wieder.

wieso sollen leute mit nem 22er ohne full hd nicht auf 1GB bei ner 6950 zurückgreifen können und geld sparen?

oder ist die 5870 zb keine gute karte?

manche sollten mal zurück ins leben und nicht nur son nerdquatsch von sich geben....
11.) core 11.01.2011 - 22:03 Uhr
na wieviel aufpreis würdest du denn noch durchgehen lassen bei null nutzen? :lol:

(Das 1% ausgeschlossen , welches versucht mehr als 1920x1080 zu spielen…)

Und wer sich bei einer 300€+ Karte nicht informiert und ins Klo greift, der lernt bestenfalls noch was fürs Leben-unbezahlbar! ;)
10.) KodeX 11.01.2011 - 21:56 Uhr
Was ist denn daran schwammig? Jeder Anfänger schaut immer zuerst auf die Größe des Grafikspeichers... welche außerdem in den allermeisten Fällen nicht nur in der Artikelbeschreibung, sondern auch in der Artikelbezeichnung abzulesen ist...

Und ganz nebenbei: Ich wette der Aufpreis der 2 GiB Version zur neuen 1 GiB Version ist viel zu groß!
9.) Federvieh 11.01.2011 - 20:16 Uhr
Naja wir haben es ja schon gelernt, vor allem bei Grafikkarten: Vor dem Kauf Augen auf, Artikelbeschreibung genau lesen und vor allem hier z.B. vorher informieren! Dann sollten es die Hersteller schwerer haben, ihre Produkte schwammig zu vermarkten.
8.) KodeX 10.01.2011 - 22:04 Uhr
Wieso seht ihr das alle so extrem negativ!? In meinen Augen ist es gut, dass die Grafikkarten auch mit weniger Speicher angeboten werden. Wieso sollte man die Karte denn anders nennen? Es handelt sich doch um die akkurat gleiche GPU, welcher lediglich weniger Speicher zur Verfügung steht.
7.) eXEC 10.01.2011 - 21:58 Uhr
@core: Prinzipiell habe ich nichts gegen Cayman-Karten mit 1GB, aber das sollen dann auch eigene Modelle sein. Man kann ja den Takt um 50 Mhz senken, 1GB statt 2GB verbauen und das ganze dann HD6930 nennen. Dann zahlt der Kunde auch nicht für Sachen, die er nicht braucht - Aber eine HD6950 ist immer eine HD6950 und man muss nicht wie sonstwas aufpassen, dass man kein minderwertigen Schrott mit weniger Speicher bekommt. Und wie Federvieh schon gesagt hat, mit weniger Speicher fangen sie an, dann geht es weiter mit billigerem Eigen-PCB, billigerer Spannungswandler usw.
6.) core 10.01.2011 - 19:59 Uhr
Federvieh:
...um eine freischaltbare, mit Volterracontroller und 2 GB HD6950 zu erwischen.


Quote:
Bei der HD 5870 wurde mit 1 statt 2 GiB Texturspeicher zumindest bis 1920x1200 einschließlich aktivierter Kantenglättung und anisotropischer Filterung kein Leistungsverlust festgestellt.


...weil man die 2GB ja so dringend braucht... :lol:

Wozu sollte man den Kunden denn auch für Bauelemente zahlen lassen, die keinen wahrnehmbaren Mehrwert bringen? (mal abgesehen von dem in der Signatur.. :twisted: )

Ich finde es vernünftig und gut…so ist für jeden was dabei.
5.) Federvieh 10.01.2011 - 19:21 Uhr
Sehe ich genauso. Erst fangen sie an mit minderwertigeren Bauteilen und dann mit weniger Speicher. Also muss ich mir doch ganz schnell mal 240 Euro zusammenkratzen um eine freischaltbare, mit Volterracontroller und 2 GB HD6950 zu erwischen.
4.) eXEC 10.01.2011 - 18:46 Uhr
Rückschritt deshalb, weil es jetzt wieder mit abgespeckten Gammelkarten losgeht. Ich weiß noch, als es auf einmal HD3870 Grafikkarten mit GDDR3-vRAM gegeben hat, oder irgendwelche Karten mit normalem DDR2 anstatt GDDR3-vRAM.
Wenn man ein Produkt zwischen HD6870 und HD6950 braucht, soll man einfach eine HD6890 oder HD6930 rausbringen und fertig. Aber nicht diese Beschissene Varianten von bestehenden Produkten
3.) atrox 10.01.2011 - 17:51 Uhr
Finde es gut, Leute mit einer Auflösung von 1680x1050 oder kleiner reicht eine HD 6950 mit 1 GB locker aus und können so schätze ich mal um die 20€ sparen.
2.) KodeX 10.01.2011 - 17:31 Uhr
Wieso soll das denn ein Rückschritt sein? Die 2 GiB-Varianten bleiben doch erhalten...
1.) eXEC 10.01.2011 - 16:51 Uhr
Finde ich einen Rückschritt!!