Erste Nvidia Geforce GTX 560-Details

NvidiaVor wenigen Tagen sind im Forum von Expreview erste, angebliche GTX 560-Spezifikationen publik geworden. Inzwischen können die Kollegen von PCGH diese bestätigen.

Demnach verfügt die GTX 560 über insgesamt 384 Shader- und 64 Textureinheiten. Weiter gehören 32 ROPs und ein 256 Bit breites Speicherinterface zur Ausstattung. Nicht sicher, aber wahrscheinlich ist, dass der so genannte GF104/GF114-Chip, der schon auf der GTX 460 verwendet wird, genutzt wird.

.GTX 460
(768 MiB)
GTX 460
(1024 MiB)
GTX 560GTX 470GTX 480
CodenameGF104GF104GF104GF100GF100
Chiptakt675 MHz675 MHz820 MHz607 MHz700 MHz
Shadertakt1350 MHz1350 MHz1640 MHz1215 MHz1401 MHz
Speichertakt900 MHz900 MHz1000 MHz837 MHz924 MHz
Shadereinheiten336336384448480
Rechenleistung907 Gigaflops907 Gigaflops1260 Gigaflops1089 Gigaflops1345 Gigaflops
TMUs5656645660
Texelfüllrate37.800 MT/s37.800 MT/s52.840 MT/s33.922 MT/s42.000 MT/s
ROPs2432324048
Pixelfüllrate16.200 MP/s21.600 MP/s26.240 MP/s24.280 MP/s33.600 MP/s
Speichergröße768 MiB1024 MiB1024 MiB1280 MiB1536 MiB
Speicherinterface192 Bit GDDR5256 Bit GDDR5256 Bit GDDR5320 Bit GDDR5384 Bit GDDR5
Speicherbandbreite86,4 GB/s115,2 GB/s128,0 GB/s133,9 GB/s177,4 GB/s


Im Vergleich zur GTX 460 besitzt man allerdings nicht nur knapp 15 Prozent mehr Shader- und Textureinheiten, sondern auch deutlich gesteigerte Taktraten, so dass die GTX 560 sogar mit einer HD 6950 konkurrieren könnte, die momentan konkurrenzlos dasteht.
Konkret soll die GTX 560 mit 820/1640/1000 MHz auflaufen - so zumindest einem ersten GPU-Z-Screenshot entnehmbar, angeblich sind sogar Taktraten an Chip und Shader bis zu 875/1750 MHz möglich.

Startschuss für die neue Nvidia-Lösung soll der 20. Januar sein. Höchst wahrscheinlich wird kurz darauf noch eine abgespecktere Variante mit etwas weniger Shader- und Textureinheiten sowie weniger Takt kommen. Diese könnte dann die Nachfolge der GTX 460 und/oder GTX 470 antreten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare