3DMark 11 und Gewinnspiel Veröffentlicht

FutureMark Heute hat das finnische Unternehmen Futuremark wie angekündigt den neuen DirectX 11-Benchmark 3DMark 11 veröffentlicht. Highlights sind neben der DirectX 11-Grafik ein ausgeklügeltes Physik-System auf Basis der Bullt-Physics-Libary sowie Microsofts Direct Compute.

3DMark 11 kommt in drei Versionen daher. Die Basic-Version ist wie immer kostenlos und bietet den minimalen Funktionsumfang, die Advanced-Edition ($19,95) ist vor allem für ambitionierte Tester gedacht und erweitert den Funktionsumfang um weitere Presets sowie Einstellmöglichkeiten. Die Professional-Lizenz ist mit $995 die teuerste Lizenz und ist als einzige für den kommerziellen Gebrauch freigegeben. Dazu gesellen sich noch einige Testfunktionen, die wohl nur für Redaktionen und Hardwarehersteller von Interesse sein dürften.

In unserem ausführlichen Bericht zu 3DMark 11 finden Sie viele weitere Informationen. Den 3DMark 11 Download finden Sie übrigens auch direkt auf dem Hardware-Infos-Server.

Zusammen mit Futuremark veranstalten wir zum Release von 3DMark 11 ein kleines Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es zweimal je eine Advanced-Edition-Lizenz für 3DMark 11. Das Gewinnspiel läuft bis zum 24. Dezember 2010 um 15 Uhr.

Wie funktioniert's?

  • Um zu gewinnen, müssen Sie in der jeweiligen Kategorie den ersten Platz belegen.
  • Wir unterteilen in Nutzer mit einer sowie mehrerer GPUs, um die Chancengleichheit zu gewährleisten.
  • Sie dürfen bis zum Ende des Gewinnspiels so viele Ergebnisse einsenden, wie Sie wollen – das Höchste wird gewertet.

3DMark 11 Gewinnspiel auf Hardware-Infos.com

Der Ablauf

  • Testen Sie im Performance-Modus (P).
  • Nach dem Test werden Sie auf 3DMark.com für die Ergebnisspeicherung weitergeleitet.
  • Um sicher zu stellen, dass die Ergebnisse von Ihnen stammen, geben Sie bitte als Beschreibung des Tests „Hardware-Infos.com Gewinnspiel 12/2010“ an.
  • Sollten Sie noch kein Profil auf 3DMark.com haben, registrieren Sie sich bitte, idealerweise mit Ihrem Foren-Nickname. Die Registrierung ist kostenfrei.
  • Posten Sie ihr Ergebnis mit dem Link in unserem Gewinnspiel-Thread.
  • Wir werden im ersten Post eine Rangliste zum Gewinnspiel führen.
  • Viel Erfolg wünscht ihnen das Hardware-Infos.com Team.


Mitarbeiter von Hardware-Infos.com und Futuremark sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Eine Auszahlung in Bar ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Betrugsversuche führen zum Ausschluss vom Gewinnspiel.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

11 Kommentare

11.) Silvi3 07.02.2011 - 11:34 Uhr
Das finde ich auch irgendwie nicht schlecht, denn man hat somit selbst einen größeren Anteil am Gewinn und wird nicht nur ausgelost.

_________________

http://www.adcell.de
10.) Phenocore 10.12.2010 - 13:16 Uhr
Quote:
Ein Gewinnspiel ist ein Angebot, an einem Spiel teilzunehmen, bei dem bei Gewinn ein Preis ausgelost (ausgeschrieben) wird.

Gewinn wird hier nicht ausgelost, sondern ausgeschrieben, siehe Wort in Klammern bei Wikizitat und Link zu "Preisausschreiben" bei Gewinnspiel in wiki. Der der am meisten bietet, bekommt den ausgeschriebenen Preis. Ist ähnlich zu einem Formel 1 rennen, da gewinnt auch der Rennfahrer den Pokal und Geldpreis, der am schnellsten in seiner teuren Karre fährt und nicht derjenige, der per Los ausgelost wird.

Problem ist natürlich, dass alle die kein Formel 1 Fahrzeug haben, gar nicht teilzunehmen brauchen...
9.) SunBlack 10.12.2010 - 01:15 Uhr
Nunja, damit ist es nicht mehr wirklich ein Gewinnspiel:

Quote:
Ein Gewinnspiel ist ein Angebot, an einem Spiel teilzunehmen, bei dem bei Gewinn ein Preis ausgelost (ausgeschrieben) wird.

(Zitat Wikipedia)

Und von auslosen möchte ich dabei nicht reden, da nicht wirklich ein Zufallscharakter dabei ist.
8.) N1truX 09.12.2010 - 16:52 Uhr
Oder der mit dem besten Overclocking ;)
7.) touly 09.12.2010 - 16:18 Uhr
Also wer die teuerste Hardware hat gewinnt?
6.) MrMad 07.12.2010 - 18:43 Uhr
Naja, optisch reisst mich das ganze irgendwie nicht so vom Hocker wie die Vorgänger damals..... Vor allem im Performance Preset sieht das finde ich alles ziemlich matschig aus.
5.) Tihas 07.12.2010 - 18:34 Uhr
Pfff meine 460 ist zu lahm ^^
4.) atrox 07.12.2010 - 17:19 Uhr
Da ist ja meine neue Gigabayte GTX 470 Superoverclock genau richtig eingetroffen :)
3.) SunBlack 07.12.2010 - 16:53 Uhr
Irgendwie ist die Platzierung ein bisschen... Als Notebookuser hat man da ja keine Chance, denn eine NB-Karte ist zwangsläufig langsamer als die Desktopversion...
2.) N1truX 07.12.2010 - 16:52 Uhr
Nein. Bei mir bleib der Bildschirm nur nach dem Ladebildschirm vom letzten Test kurz (ca. 2 sek.) etwas abgedunkelt, dann ging es aber weiter.
1.) MrMad 07.12.2010 - 16:43 Uhr
Hat noch jemand das Problem,dass beim 5. Test , also beim Physik Test, nach dem Laden der Bildschirm einfach schwarz bleibt und nichts passiert?