Preise und Erscheinungstermin neuer Intel-CPUs

IntelDie Roadmaps für die im Jahr 2011 erscheinenden Intel-Prozessoren werden immer detaillierter. Inzwischen sind viele Preise und genaue Termine bekannt. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Den Anfang machen am 9. Januar die Vier-Kern-Prozessoren auf Sandy-Bridge-Basis. Im Februar folgen dann auch die Dual-Cores auf Sandy-Bridge-Basis und die Sechs-Kern-Prozessoren auf Westmere-Architektur erhalten ein Taktupdate.
Die Preisgestaltung orientiert sich an den aktuellen Preisen, wobei in jedem Marktsegment neue CPUs mit der Zeit die alten ersetzen. So ersetzt zum Beispiel der Core i5-2500 den aktuellen Core i5-760, der Core i7-2600 ersetzt den aktuellen Core i7 870 und so weiter. Am besten kann man dies in einer Tabelle zusammenfassen. Erfreulich ist, dass die multiplikatoroffene Version - am "K" in der Modellnummer erkennbar - kaum teurer ist als das Standardmodell. Außerdem sinkt mit dem Core i5-2400 und i5-2300 der Einstiegspreis für einen Quad-Core mit moderner Architektur.

ModellTakt (in GHz)C/TCacheTDPaktuell9. Januar27. Februar ?
Core i7 990X3,46 + Turbo6/1212 MiB130 W--$999
Core i7 980X3,33 + Turbo6/1212 MiB130 W$999$999-
Core i7 9803,33 + Turbo6/1212 MiB130 W--$885
Core i7 9703,20 + Turbo6/1212 MiB130 W$885$885$562 ??
Core i7 9603,20 + Turbo4/88 MiB130 W$562$562-
Core i7 2600K3,4 + Turbo4/88 MiB95 W-$317$317
Core i7 875K2,93 + Turbo4/88 MiB95 W$342--
Core i7 26003,4 + Turbo4/88 MiB95 W-$294$294
Core i7 8702,93 + Turbo4/88 MiB95 W$294--
Core i7 8602,80 + Turbo4/88 MiB95 W$284--
Core i5 2500K3,3 + Turbo4/46 MiB95 W-$216$216
Core i5 25003,3 + Turbo4/46 MiB95 W-$205$205
Core i5 7602,80 + Turbo4/48 MiB95 W$205--
Core i5 7502,66 + Turbo4/48 MiB95 W$196--
Core i5 24003,1 + Turbo4/46 MiB95 W-$184$184
Core i5 23002,8 + Turbo4/46 MiB95 W-$177$177


Die Versionen mit der kleineren TDP haben bei Intel ihre eigene Preisgestaltung. Core i5 2400S scheint hierbei ein interessanter Prozessor zu sein, der mit 65 Watt TDP und vier Kernen mit 2,5 GHz plus Turbo den aktuellen Dual-Core mit 3,33 GHz und 73 Watt TDP ersetzt.

ModellTakt (in GHz)C/TCacheTDPaktuell9. Januar20. Februar
Core i7 2600s2,8 + Turbo4/88 MiB65 W-$306$306
Core i7 870s2,66 + Turbo4/88 MiB82 W$351--
Core i7 860s2,53 + Turbo4/88 MiB82 W$337--
Core i5 2500S2,7 + Turbo4/46 MiB65 W-$216$216
Core i5 2500T2,3 + Turbo4/46 MiB45 W-$216$216
Core i5 750S2,4 + Turbo4/48 MiB82 W$259--
Core i5 2400S2,5 + Turbo4/46 MiB65 W-$195$195
Core i5 6603,33 + Turbo2/44 MiB73 W$196--
Core i5 2390T2,7 + Turbo2/43 MiB35 W--$195
Core i5 6503,2 + Turbo2/44 MiB73 W$176--
Core i3 21203,32/43 MiB65 W--$138
Core i3 5603,332/44 MiB73 W$138$138-
Core i3 21003,12/43 MiB65 W--$117
Core i3 5503,22/44 MiB73 W$117$117-
Core i3 2100T2,52/43 MiB35 W--$117


Unter die 100 US-Dollar-Marke will Intel erst im zweiten Quartal mit dem Pentium auf Sandy-Bridge-Basis so richtig vordringen. Im ersten Quartal gibt es nur einen schnelleren Pentium G6960 aud Westmere-Basis und den recht langsam taktenden Pentium G620T. Alle Pentium-Prozessoren haben wie gewohnt kein SMT/Hypherthreading aktiviert.

ModellTakt (in GHz)TDPCacheSockelaktuellQ1 2011Q2 2011
Pentium G8502,965 W3 MiB1555--$86
Pentium G69602,9373 W3 MiB1156-$87-
Pentium G69502,873 W3 MiB1156$87--
Pentium G8402,865 W3 MiB1155--$75
Pentium E68003,3365 W2 MiB775$86$75-
Pentium E67003,2065 W2 MiB775$75--
Pentium G620T2,235 W3 MiB1555-$70$70
Pentium G6202,665 W3 MiB1555--$64
Pentium E58003,265 W2 MiB775-$64-
Pentium E57003,065 W2 MiB775$64$64-


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) TeHaR 30.11.2010 - 17:53 Uhr
Die Sache ist doch die für unsereins bringt SB garnix! Im Gegenteil, das OC wird jetzt nur noch bei teuren K Modellen möglich. Und da die Protakt leistung nicht ansteigt ist der i5-760 immernoch die beste Wahl, den jeder der CPUs geht auf 3,3GHz. Gegen den Core i5 2500 wird er wohl je nach Anwendung mal vorn mal hinten, ingesamt gleich auf sein. Besonders bei Spielenrn liegen (bei gleichem takt).
5.) core 27.11.2010 - 22:30 Uhr
na ob die zwei MiB so bremsen werden?
4.) Phenocore 27.11.2010 - 17:58 Uhr
Der Performanceunterschied wird diesmal größer sein, weil Intel bei den Core i5-CPUs nun auch noch den Cache beschneidet um die i7-CPUs noch mehr zu pushen und damit höhere Durchschnittsverkaufspreise (ASP) zu erreichen.

___________

Mich persönlich wundert der Core i5-2300. Wenn man der Namensgebung zwischen i5-2400 und i5-2500 (200 MHz Unterschied) folgen würde, müsste der i5-2300 eigentlich mit 2,9 GHz und nicht mit 2,8 GHz takten. Die Preisdifferenz ist auch recht klein zum i5-2400. :-/
3.) core 27.11.2010 - 17:28 Uhr
wird wohl ähnlich sein wie bei den jetzigen 1156ern mit und ohne SMT...
2.) Madbomb 27.11.2010 - 14:59 Uhr
Okay, großartige Leistungssprünge habe ich nicht erwartet, aber dafür umso mehr in Sachen Performance pro Watt.

Und ich finde eine Ersparnis von 70Watt mit leicht gestiegener Performance beachtlich, ich bin mal gespannt wie es bei AMD mit Bulldozer aussehen wird!

Aber bis jetzt sieht der Core i7 2600K interessant aus, wobei mich der Leistungsunterschied zum Core i5 2500K ebenso interessieren würde.
1.) Phenocore 27.11.2010 - 12:25 Uhr
Einen Test des Core i7 2600K (3,4 GHz) vs. Core i7 875K @ 3,4 GHz mit DDR3 1333 ausgestattet, gibt es übrigens hier:

http://translate.google.com/translate?h ... 8458_7.htm

Ohne Turbo ist der Performancevorteil im Durchschnitt im einstelligen Prozentbereich. Turbo 2.0 des i7-2600K ist noch mal ein Stück besser als Turbo 1.0 beim i7-875K. Das klingt zunächst nicht spektakulär, da aber der Takt beim i7-2600 Standardmäßig bei 3,4 GHz ist, reicht das mehr als aus um in unseren Quad-Core-Charts auf Rang Eins katapultiert zu werden.
Zudem sinkt die Leistungsaufnahme stark, da die TDP für CPU und GPU beim neuen Core i7 gilt und mit dedizierter Grafikkarte die EGP (Embedet Graphic Processor) deaktiviert wird.