Nvidia Geforce GTX 580-Spezifikationen final?

NvidiaGleichzeitig mit dem Launch der AMD HD 6800-Reihe hat Nvidia erste Gerüchte zur so genannten GTX 580 gestreut. Derweil sind auch erste Bilder und die angeblich finalen Spezifikationen ans Tageslicht gelangt.
Was ist von Nvidias viel versprechend klingenden GTX 580 zu erwarten?

Nvidia Geforce GTX 580

Die Geforce GTX 580 soll auf den so genannten GF110-Chip setzen, der eine Weiterentwicklung des GF100 darstellt. Erstmals sollen die vollen 512 Shadereinheiten nutzbar sein. Außerdem sollen die Taktraten an Chip, Shader und Speicher um jeweils rund 10 Prozent angezogen worden sein und nunmehr 772/1544/1002 statt 700/1401/924 MHz betragen.

.GTX 470GTX 480GTX 580
CodenameGF100GF100GF110
Chiptakt607 MHz700 MHz772 MHz
Shadertakt1.215 MHz1.401 MHz1.544 MHz
Speichertakt837 MHz924 MHz1.002 MHz
Shadereinheiten448480512
Rechenleistung1.089 Gflops1.345 Gflops1.581 Gflops
ROPs404848
Pixelfüllrate24.280 MP/s33.600 MP/s37.056 MP/s
Speichergröße1.280 MiB1.536 MiB1.536 MiB
Speicherinterface320 Bit GDDR5384 Bit GDDR5384 Bit GDDR5
Speicherbandbreite133,9 GB/s177,4 GB/s192,4 GB/s


Nvidia verspricht für die GTX 580 einen Leistungszuwachs von 15 bis 20 Prozent gegenüber der GTX 480 - gerüchteweise sogar bei verringerter Leistungsaufnahme -, der auf weitere Optimierungen schließen lässt. Eine Verdopplung der Textureinheiten auf 128, wie zuletzt spekuliert, erscheint uns allerdings unwahrscheinlich.

Nvidia Geforce GTX 580

Am 8. November wird Nvidia die GTX 580 voraussichtlich vorstellen. Kurz darauf soll es auch erste Karten im Handel geben, doch offenbar rechnet man damit, dass diese nur für den ersten "Ansturm" genügen. Es könnte danach rasch zu Lieferengpässen kommen, die sich möglicherweise bis ins nächste Jahr erstrecken.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) atrox 02.11.2010 - 14:14 Uhr
KodeX:
Ich finde es schade, dass heute aus einfachen Refresh-Chips direkt neue Generationen gemacht werden. Bis zur HD 3800-Serie waren neue Generationen stets doppelt so schnell wie ihre Vorgänger...

Ich vermute, dass die GTX 580 mit der HD 6970 und die GTX 480 mit der HD 6950 konkurrieren wird. Das werden mit Sicherheit sehr interessante Reviews.


Deshalb werde ich auch warten bis der nächste große Sprung kommt bis ich mir eine neue Grafikkarte kaufe, was dann wohl bei der 28nm Fertigung soweit ist.

Ich bin da eher auf die Leistungsaufnahme gespannt, weil man die Performance der Karten eh nicht braucht. Selbst auf einer HD 5870 läuft alles auf Maximalen-Einstellungen flüssig und das wird auch noch einige Zeit so bleiben.
1.) KodeX 02.11.2010 - 09:10 Uhr
Ich finde es schade, dass heute aus einfachen Refresh-Chips direkt neue Generationen gemacht werden. Bis zur HD 3800-Serie waren neue Generationen stets doppelt so schnell wie ihre Vorgänger...

Ich vermute, dass die GTX 580 mit der HD 6970 und die GTX 480 mit der HD 6950 konkurrieren wird. Das werden mit Sicherheit sehr interessante Reviews.