IDF - Neue Intel-Logos für Sandy Bridge

IntelInzwischen ist offiziell bestätigt, dass Intel seine Sandy Bridge-Prozessoren Anfang Januar zur CES 2011 in Las Vegas vorstellen wird, darunter elf Desktop- und fünf Mobilprozessoren. Schon jetzt gab es auf dem IDF die neuen Logos zu sehen.

Zwar bleiben die altbekannten Markennamen wie Core i3, Core i5 und Core i7 bestehen, allerdings treten sie unter Sandy Bridge in einem neuen Look in Erscheinung.
Dies soll helfen, Nehalem- und Sandy Bridge-Generation besser auseinander zu dividieren; wirklich erfolgsversprechend klingt dies im ersten Moment aber nicht.

Neue Intel-Logos für Sandy Bridge

Generell wird auch schon jetzt wieder an Intels Namensschema Kritik geübt: So wird beispielsweise das High-End-Gütesiegel Core i7 erneut nicht nur auf den High-End-Prozessoren kleben, sondern unter anderem auch auf Ultra-Low-Voltage-Modellen im Mobilsegment. Oder anders formuliert: Es werden sich unter der Bezeichnung Core i7 sowohl Zwei-, Vier- als auch Acht-Kerner verstecken können!

Bei den neuen Logos ist der Schriftzug derselbe geblieben, allerdings sind jetzt auch die Suffixe i3, i5 und i7 einheitlich weiß gehalten. Zudem nimmt das gelbe Die eines Prozessors nunmehr nur einen dünnen Streifen von links nach rechts auf dem Logo ein, wohingegen es vorher die gesamte obere, rechte Ecke ausgefüllt hat. Weiter ist auffällig, dass das "Inside" jetzt wieder direkt bei "Intel" steht und nicht lieblos in die untere, rechte Ecke mangels Platz verbannt worden ist. Zu guter Letzt lässt sich beobachten, dass der Blauton im Hintergrund Nuancen heller geworden ist.

Welches Logo favorisieren Sie? Das Aktuelle oder Neue? Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um uns ihre Meinung mitzuteilen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Egoshootermaster 14.09.2010 - 16:02 Uhr
Die neuen Logos sehen zwar ganz nett aus, doch interessiert es am Ende auch bloß keinen... ^^