Neue AMD-CPU-Desktop-Roadmap für 2010

AMDZusammen mit der Vorstellung der Sechs-Kern-Prozessoren Phenom II X6 - Codename Thuban - hat AMD auch seine Pläne für 2010 aktualisiert. Demnach sollen von allen Athlon II-CPUs höher getaktete Versionen erscheinen, während bei den Phenom II-CPUs lediglich bei den Zwei-Kernern eine neue, höher getaktete Version kommen sollen. Daneben wird lediglich vom Phenom II X4 955 eine Version mit niedrigerer TDP erscheinen, während das Lineup der Sechs-Kerner vervollständigt wird. Einzig der Phenom II X4 960T- Codename Zosma -, ein um zwei Kerne beschnittener Thuban, wird eine - wenn auch begrenzte - Neuerung im Portfolio darstellen.

Thuban
NameTaktTurboKerneL2-CacheL3-CacheTDPDatum
Phenom II X6 1090T3,2 GHz3,6 GHz66x 512 kiB6 MiB125 Wattverfügbar
Phenom II X6 1075T3,0 GHz3,5 GHz66x 512 kiB6 MiB125 WattQ3 2010
Phenom II X6 1055T2,8 GHz3,3 GHz66x 512 kiB6 MiB125/95 Wattverfügbar/
Q3 2010
Phenom II X6 1035T2,6 GHz3,1 GHz66x 512 kiB6 MiB95 WattQ3 2010



Zosma (Thuban-Die)
NameTaktTurboKerneL2-CacheL3-CacheTDPDatum
Phenom II X4 960T3,0 GHz3,4 GHz4 (6-2)4x 512 kiB6 MiB95 WattQ3 2010


Bei den inzwischen erheblich erhöhten Takten zeigt sich die allmähliche Verbesserung der 45 nm-Fertigung. Allerdings kann man sich auch fragen, ob eventuell auch bei den kleineren Modellen das beim Thuban erstmals zum Einsatz gekommene Ultra-Low-K-Material eingesetzt werden wird, um die TDP-Grenzen einzuhalten. Betrachtet man sich die Verbrauchswerte der Phenom II X6, so scheint ein Verbrauchsvorteil von knapp einem Drittel mit dem neuen Material möglich. Somit wäre dessen Einsatz zum Beispiel beim Propus oder Regor gerade in Hinsicht auf AMDs Mobil-Lineup wünschenswert, denn damit würde man wieder in Schlagweite zu Intel kommen, die derzeit bei mobilen CPUs deutlich im Vorteil in Bezug auf Leistung/Verbrauch sind. Auffällig ist jedenfalls, dass beim Deneb keine Taktsprünge mehr geplant sind, während die Propus- und Regor-Varianten doch recht beachtliche Frequenzen erreichen sollen. Derzeit gibt es allerdings keine Informationen, ob das weitere Lineup umgestellt wird oder die neue Fertigung ausschließlich den Thubans vorbehalten bleibt.

Deneb
NameTaktKerneL2-CacheL3-CacheTDPDatum
Phenom II X4 9553,2 GHz44x 512 kiB6 MiB95 WattQ2 2010



Callisto (Deneb-Die)
NameTaktKerneL2-CacheL3-CacheTDPDatum
Phenom II X2 5603,3 GHz2 (4-2)2x 512 kiB6 MiB80 WattQ3 2010


Interessant ist, dass die Denebversionen mit drei Kernen - Phenom II X3 - und die 800er-Serie des Phenom II X4 mit kleinerem L3-Cache nicht mehr weitergeführt werden. Dadurch wird im dicht gedrängten Lineup etwas Luft frei für die höher getakteten Athlon II X4 und Athlon II X3, die ohne L3-Cache auskommen müssen.

Propus
NameTaktKerneL2-CacheTDPDatum
Athlon II X4 6503,2 GHz44x 512 kiB95 WattQ4 2010
Athlon II X4 6453,1 GHz44x 512 kiB95 WattQ3 2010
Athlon II X4 6403,0 GHz44x 512 kiB95 WattQ2 2010
Athlon II X4 615e2,5 GHz44x 512 kiB45 WattQ3 2010
Athlon II X4 610e2,4 GHz44x 512 kiB45 WattQ2 2010



Rana (Propus-Die)
NameTaktKerneL2-CacheTDPDatum
Athlon II X3 4553,3 GHz3 (4-1)3x 512 kiB95 WattQ4 2010
Athlon II X3 4503,2 GHz3 (4-1)3x 512 kiB95 WattQ3 2010
Athlon II X3 4453,1 GHz3 (4-1)3x 512 kiB95 WattQ2 2010
Athlon II X3 420e2,6 GHz3 (4-1)3x 512 kiB45 WattQ4 2010
Athlon II X3 415e2,5 GHz3 (4-1)3x 512 kiB45 WattQ2 2010


Erst 2011 kommen dann die neuen Architekturen Bulldozer und Bobcat; zusätzlich kommt für die Fusion-APU Llano eine verbesserte und auf 32 nm verkleinerte Version der K10.5-Architektur. Möglich, dass erste Versionen von Llano schon Ende des Jahres in Notebooks den Markt erreichen.

Regor
NameTaktKerneL2-CacheTDPDatum
Athlon II X2 2703,4 GHz22x 1 MiB65 WattQ4 2010
Athlon II X2 2653,3 GHz22x 1 MiB 65 WattQ3 2010
Athlon II X2 2603,2 GHz22x 1 MiB 65 WattQ2 2010
Athlon II X2 250e3,0 GHz22x 1 MiB 45 WattQ4 2010
Athlon II X2 245e2,9 GHz22x 1 MiB 45 WattQ2 2010
Athlon II X2 270u2,0 GHz22x 1 MiB 25 WattQ4 2010


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) TeHaR 30.04.2010 - 12:15 Uhr
Die Daten bei der Regor Tabelle sind Falsch. Der X2 260 kommt im Q2 und 265/270 je ein Q später :D
3.) isigrim 29.04.2010 - 23:31 Uhr
Danke für den hinweis. War ein copy paste fehler. Ist jetzt ausgebessert
2.) Chris87 29.04.2010 - 22:21 Uhr
Wo ist denn der X4 960T verfügbar? Laut der Prozessorroadmap auf CB soll der doch erst Q3 2010 erscheinen...
1.) Daedalus 29.04.2010 - 22:11 Uhr
Wenn überhaupt wird AMD den Vorteil der neuen Low-K Materialien zuerst in den Mobilen Prozessoren nutzen wollen. Der Desktopbereich wird nicht mehr überarbeitet da die ersten Samples der neuen Prozessorgeneration in den nächsten 3-6 Monaten bei den Boardherstellern eintreffen werden. Da lohnt sich ein überarbeiten der alten Generation nicht mehr, es sei den man möchte noch was testen. Die mobilen Ableger werden jedoch noch länger im Einsatz sein, es sei den Bobcat wird so stark das dieser alle Turion-Prozessoren verdrängen kann.
Alles in allen sollte sich AMD auf die Zukunft konzentrieren, mit dem "K8 im K10.5 Pelz" ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Jegliche weitere Verbesserung der alten Architektur verschlingt nur unnötig Ressourcen für die Entwicklung der nächsten Generation.