Intel Mitte 2011 mit nativem Zehn-Kerner

IntelWie ebenfalls eine jüngst auf PC Watch aufgetauchte Roadmap offenbart, wird Intel Mitte 2011 im Server-Segment einen nativen Zehn-Kern-Prozessor auf Basis der in 32 Nanometer-gefertigten Westmere-Architektur am Markt platzieren.

In Bälde wird Intel dem Markt mit Beckton einen nativen Acht-Kerner bereitstellen, der allerdings aufgrund der hohen Komplexität noch im erprobten 45 Nanometer-Verfahren vom Band läuft. Dies bringt natürlich Nachteile in der Produktion und Leistungsaufnahme mit sich. Beckton ist 648 Quadratmilimeter groß und mit weit über den noch als bedingt vernünftig geltenden 130 Watt TDP spezifiziert.

Ohne die genauen Eckdaten des Intel Zehn-Kern-Prozessors zu kennen, kann man allerdings stark davon ausgehen, dass er dank des 32 Nanometer-Verfahrens kleiner sein wird und weniger Energie benötigen wird. Hier ist auch der Blick zum in 32 Nanometer-gefertigten Sechs-Kerner nicht verkehrt, der 248 Quadratmilimeter misst.
Bleibt sich Intel treu und erhöht das L3-Cache-Volumen mit jedem Kern um 2 MiB, müsste der Zehn-Kerner auf 20 MiB zurückgreifen können. Angesichts der Tatsache, dass aber schon Beckton mit "nur" acht Kernen auf 24 MiB vertraut, sind sogar 30 MiB und mehr durchaus im Rahmen des Möglichen. Davon wird dann auch zu einem nicht unerheblichen Teil abhängig sein, welche Ausmaße er letzten Endes annimmt.

Interessant ist, dass der Prozessor erst Mitte 2011, wenn Intel wohl schon einen Acht-Kerner auf Basis der neuen Mikroarchitektur Sandy Bridge im Programm haben wird, aufschlägt. Die AVX-Erweiterung wird er dementsprechend nicht an Bord haben, dafür aber bekannte Westmere-Features wie AES-NI, Turbo Mode, Hyperthreading und co. Auch wird er erneut auf das QPI-Interface zurückgreifen und DDR3-Speicher nutzen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) TeHaR 12.04.2010 - 19:38 Uhr
"Beckton ist 648 Quadratmilimeter groß und mit weit über den noch als bedingt vernünftig geltenden 130 Watt TDP spezifiziert." ???

Auch die Beckton 8-Cores haben max 130W TDP dafür laufen sie halt nur mit maximal 2,26GHz