Crysis 2 geht aus dem Dschungel in die Stadt

Ego-ShooterSommer, Sonne, Palmen. All' dies waren Begrifflichkeiten, mit denen man nicht nur Crysis, sondern auch dessen mehr oder minder offiziellen Vorgänger Far Cry in Verbindung brachte. Im kommenden Titel, Crysis 2, wird man aber den blühenden Dschungel verlassen und die Gefechte in eine Großstadt, New York, verlagern. So kam es dann auch nicht von ungefähr, dass man den ersten, offiziellen Trailer auf dem New Yorker Times Square einem erlesenem Publikum präsentierte.
Schon am Mittwoch gelangten erste Schippsel des Trailers ins Netz, jetzt ist er vollständig.

Der gut zweiminütige Trailer verschafft bereits einen guten Eindruck über das zu erwartende Spielgeschehen, das die Handschrift von Science-Fiction-Autor Richard Morgan trägt. Erneut wird es der Spieler mit einer Alieninvasion zu tun haben, doch wird er diese jetzt nicht mehr im feuchtwarmen Dschungel jagen, sondern im völlig zerstörten, brennenden New York. Dabei stehen ihm offenbar dieselben Charakter mit inzwischen berüchtigtem Nano-Suit zur Verfügung.

Im Trailer kommt die Story gut rüber: Das US-amerikanische Militär versucht mit Hubschraubern vergebens, gegen die Aliens anzukommen und somit die quasi schon verlorene Stadt zu retten. Dies soll nun Aufgabe des Spielers sein, was schön melancholisch durch die Hintergrundmusik von Frank Sinatras „New York, New York“ vermittelt wird.

Crysis 2 soll für PC, Playstation 3 und Xbox 360 gegen Ende dieses Jahres erscheinen. Über die dabei zum Einsatz kommende CryEngine 3 hatten wir bereits berichtet.
Es wird spannend sein, inwieweit Crysis 2 den Nerv des Spielers treffen wird. Die Story klingt auf den ersten Blick gut, doch kann Crysis 2 aufgrund des völlig verlagerten, prägnanten Standorts nur noch bedingt mit dem erfolgreichen Vorgänger in Verbindung gebracht werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Undergroundking 12.04.2010 - 13:02 Uhr
ein weiteres crysis im dschungel wäre dann doch zuviel, von daher ist der wechsel der lokalitäten schon sinnvoll.
interessant ist auch, dass zur zeit 100 leute alleine am multiplayer arbeiten sollen. bin sehr gespannt. zur zeit ist bad company 2 wohl das maß der dinge online.
1.) (th) 11.04.2010 - 18:36 Uhr
mir persönlich gefiel der trailer sehr gut. Freue mich wirklich schon auf das game.
Übrigens gibt es auch ne menge interviews auf gametrailers und co.
Offizielle Seite ist übrigens www.sosnewyork.com