Unterstützt die Geforce GTX 480 4-Wege-SLI?

NvidiaObwohl die neue Geforce-Grafikkarte GTX 480 ebenso wie ihr kleiner Bruder GTX 470 immer noch nicht zu erwerben ist, gibt es auch nach dem offiziellen Produktlaunch beinahe täglich neue Meldungen zu der Karte. Dieses Mal sorgt Nvidia-AIB-Partner EVGA für Aufsehen.

Auf Techreport findet man eine Platine des amerikanischen Computer-Hardwareherstellers mit vier Geforce GTX 480-Karten, die über eine so genannte SLI-Brücke miteinander verbunden sind. Benchmarks wurden offenbar auch schon durchgeführt, wenngleich bislang keine Ergebnisse nach außen gedrungen sind. Es könnte sich um die schnellste Grafikkartenkreation am Markt handeln.

Vier Geforce GTX 480-Karten (3 Bilder)
Vier Geforce GTX 480-Karten

4-Wege-SLI könnte ein neues Marketinginstrument Nvidias werden, nachdem man 3-Wege-SLI zwischenzeitlich stark umwarb. Quad-SLI ist zwar auch noch nicht gänzlich tot, wurde aber bei der Vorstellung der letzten Nvidia-Dual-Karte GTX 295 eher von Rost befreit, als in neuem Glanz wiedererweckt.

Sofern Nvidia 4-Wege-SLI umwerben sollte, dann aber auch wirklich nur für die absolut betuchten Rekordjäger, denn schon 3-Wege-SLI stellt kaum mit Menschenverstand zu vereinbarende Voraussetzungen. Es muss nicht nur ein Mainboard mit drei PCI-Express-Anschlüssen erworben werden, sondern ebenso ein hochpotentes Netzteil und ein perfekt ausgeklügeltes Kühlsystem. Nicht zuletzt ist man in der Praxis dann auch noch auf gut abgestimmte Software angewiesen und vor dem leidigen Thema der Mikroruckler lassen sich im wahrsten Sinne des Wortes ebenfalls nicht die Augen verschließen.
Alljene Negativpunkte werden mit 4-Wege-SLI auf eine noch höhere und unverantwortlichere Stufe gestellt. Trotzdem könnte Nvidia hier gerade auf Messen stark die Werbetrommel mit rühren.

Doch ob Nvidia mit vier Geforce GTX 480-Karten tatsächlich die theoretisch beste Performance am Markt erbringt? Ein Test gegen zwei ATI Radeon HD 5970-Karten sollte diese theoretische Frage in Bälde klären.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) CaptainCosmotic 09.04.2010 - 17:21 Uhr
Den Inputlag will ich aber nicht mitbekommen.
1.) Flare 09.04.2010 - 01:37 Uhr
CrossfireX lässt hoffen das AMD das wörtlich nimmt und irgenwann römisch X= 10 Chips ansteuern kann oder dann halt nur 8 bei Quad HD5970 wäre noch unvernünftiger und noch heißer.
;-) flare