ATI Radeon HD 5550 zeigt sich auf der Cebit

AMDGanz unscheinbar in einer Vitrine mit all' den anderen kleineren ATI Radeon-Grafikkarten steht die neue Radeon HD 5500 auf der Cebit. Auch die technischen Daten verrät ein Schild gleich daneben.

Die neuen Radeon HD 5550 ähnelt im Großen und Ganzen der bereits vorgestellten Radeon HD 5570, allerdings sind bei der HD 5500 ein Shadercluster und damit also 80 Streamprozessoren deaktiviert. Zudem fällt der Chip- und der Speichertakt noch mal geringer aus.

Jetway ATI Radeon HD5550 mit 512MB DDR3

Bei der abgebildeten Grafikkarte handelt es sich um eine nicht im Referenzdesign gestalte Radeon HD 5500 von Jetway. Bemerkenswert ist an dieser Stelle, dass laut den dortigen Angaben nicht DDR2, sondern DDR3 verbaut wird. Dies haben wir nachfolgend noch mal in unsere Spezifikationstabelle übernommen.

.HD 5450HD 5550HD 5570HD 5670
GrafikchipRV810RV830RV830RV830
Chiptakt650 MHz550 MHz650 MHz775 MHz
TMUs8162020
Texelfüllrate5.200 MT/s8.800 MT/s13.000 MT/s15.500 MT/s
ROPs4888
Pixelfüllrate2.600 MP/s4.400 MP/s5.200 MP/s6.200 MP/s
Streamprozessoren80320400400
Shaderleistung104 Gigaflops352 Gigaflops520 Gigaflops620 Gigaflops
Speicher500/800 MHz
DDR2/DDR3
400/800 MHz
DDR2/DDR3
900 MHz
DDR3
1000 MHz
GDDR5
Speicherinterface64 Bit128 Bit128 Bit128 Bit
Speicherbandbreite8,0/12,8 GB/s12,8/25,6 GB/s28,8 GB/s64,0 GB/s


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare