Erste Mainboards für Conroe

IntelIntel gab bekannt, dass der i975X Chipsatz grundsätzlich den kommenden Conroe unterstützt. Es müsse lediglich an der Stromversorgung etwas geändert werden. Laut Intel sind alle D975XBX Mainboards, ab der Revision 304, Conroe kompatibel. Diese wurden aber erst seit dem 16. April ausgeliefert. MSI wird demnächst mit dem MSI 975X Platinum Board, in der Revision 2.0, nachziehen, welches ebenfalls den Conroe unterstützen wird. Frühere Revisionen sind definitiv nicht kompatibel.

Überraschenderweise gehört ASRock ebenfalls zu den ersten Herstellern, die Conroe kompatible Boards ausliefern werden. Dies vorerst mit dem 775i65G Board, ebenfalls in der Revision 2.0. Die Nachfrage nach dem ASRock Board dürfte allerdings eher bescheiden ausfallen, da lediglich ein AGP Steckplatz vorhanden ist; PCI-Express sucht man vergeblich. Ein weiteres Problem ist dabei die Nutzung einer OnBoard Grafikeinheit. Sollte diese verwendet werden, kann das Board keinen FSB von 266 MHz zur Verfügung stellen. Eine AGP Karte ist also Pflicht. Sicherlich werden Hersteller wie Asus, Abit, Gigabyte und Epox nicht lange auf sich warten lassen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare