Intel Core i3/i5/i7: Feature-Übersicht

IntelNachdem die Kollegen von Hard Tecs 4U in einem Bericht offengelegt hatten, dass der Core i3 genauso wie der Pentium G das Feature AES-NI doch nicht unterstützt, haben sich die Kollegen von Computerbase die Mühe gemacht, alle erhältlichen Nehalem-Prozessoren hin auf ihr Featureset zu untersuchen.

Das Feature AES-NI dient zur schnelleren AES-Verschlüsslung. In einem speziellen Test der Software SiSoft Sandra erzielt eine AES-beherrschende CPU eine etwa sechs- bis siebenfach höhere Performance als AMD- und Intel-Prozessoren derselben Preisklasse ohne dieses Feature. Laut Intel kann die Leistungssteigerung sogar den Faktor 10 übersteigen.
Warum Intel das Fehlen des Features beim Core i3 und Pentium G nicht angekündigt hat, obwohl es zuvor auf den Intel-Datenblättern noch als Neuheit des Clarkdales angepriesen wurde, der auch auf den genannten Modellreihen zum Einsatz kommt, ist schleierhaft.
Gerüchte besagen sogar, dass selbst Intels kommende High-End-CPU mit sechs Kernen auf AES-NI verzichten wird müssen.

Fortfolgend eine Tabelle, die die laufenden Nehalem-Prozessoren inklusive ihres Featuresets zeigt, wobei auf den Turbo Mode, SMT und 64 Bit bewusst verzichtet wurde, weil diese Features bereits vorab öfters behandelt wurden.

.SSE 4.2VT-xVT-dTXTAES-NIClear Video
Core i7 9xx---
Core i7 8xx--
Core i5 7xx----
Core i5 650,
660, 670
Core i5 661--
Core i3---
Pentium G-----


Wie man sieht, gibt es sogar innerhalb der Modellreihe Core i5 600 Unterschiede, nämlich grenzt sich das Modell Core i5 661 von allen anderen ab, wie auch wohl schon die 1 am Ende des Namens suggerieren soll. Allerdings besitzt es nicht besonders viele Features, sondern besonders wenig.
Besonders starke Einschnitte muss der Pentium G hinnehmen, der nicht nur geringer taktet und weniger Cache an Bord hat, sondern zum Beispiel auch auf die SSE 4.2-Befehle genauso verzichten muss wie auf VT-d, TXT, AES-NI und Clear Video.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare