Asus mit vielen Neuheiten vor CES-Start

UnternehmenObwohl die Consumer Electronics Show in Las Vegas erst in wenigen Tagen eröffnet, hat Hersteller Asus bereits vorab diverse Neuprodukte angekündigt. Wir wollen an dieser Stelle einen kurzen Überblick geben.

Asus ROG G73

So berichten die Kollegen von Computerbase, die erneut vor Ort sind, von einem Gamer-Notebook mit HD 5870-Grafik. Jene wird wohl von AMD in den nächsten Tagen noch näher ausgeschmückt, denn offiziell ist die HD 5870 für den mobilen Sektor noch nicht auf dem Markt.
Neben HD 5870-Grafik kann das mit einer ausgefallenen Kühllösung ausgestattete Notebook, welches auf Asus ROG-Serie aufsetzt und den Namenszusatz G73 trägt, mit Core i7 720QM-Prozessor (4x 1,6 GHz), 8 GiB DDR3-Speicher, 1000 GB-SATA-Festplatte und 17,3-Zoll-Bildschirm prahlen. Wie viel es kosten soll, verriet Asus-Referent Jonney Shih nicht.

Asus U-Serie (Bambus)

Als weitere Neuheit hat Asus ein Bambus-Notebook mit USB 3.0-Unterstützung angekündigt. Letztere kommt überraschend, weil derzeit kein Mainboard-Chipsatz den neuen USB-Standard unterstützt. Lediglich über spezielle Chips ist eine Implementierung möglich, die Asus sowohl für die U- als auch N- und NX-Serie wahrgenommen hat. Über die neue NX-Serie lässt sich noch verlieren, dass Asus hier besonders leistungsstarke Boxen einsetzt, die zehnmal größer sind als herkömmliche. Zudem ist markant, dass Asus anstelle eines zentralen Touchpads, zwei an den Rändern des Geräts platziert hat.

Asus Eee PC 1008P

Weiter standen Asus' neue Designer-Netbooks im Mittelpunkt. Die neue Eee-Reihe, welche es in den Farbtönen braun und pink gibt, setzt dabei selbstverständlich auf die letzten Monat angekündigte Intel Pinetrail-Plattform.
Besonders herausgestellt hat man während der Präsentation den so genannten Asus Eee PC 1008P, der über ein 10,1 Zoll großes Display mit einem Auflösungsvermögen von 1024x600 Bildpunkten verfügt, 1,12 Kilogramm wiegt, 1 GiB DDR2-Speicher nutzt, mit einer 250 GB großen SATA-Festplatte ausgestattet ist, Features wie WLAN und Bluetooth 2.1 nicht vermissen lässt und mit Windows 7 Starter vorinstalliert ist.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) TurboT4 07.01.2010 - 18:12 Uhr
na dann ist es nicht erst in wenigen tagen^^
2.) Duplex 07.01.2010 - 14:48 Uhr
seit gestern , du musst aber die zeitverschiebung mit einbeziehen..
1.) TurboT4 07.01.2010 - 10:28 Uhr
"Obwohl die Consumer Electronics Show in Las Vegas erst in wenigen Tagen eröffnet, [...]"
öffnet die CES nicht heute?