Weitere Intel 32 nm-Arrandale-CPUs vor Launch

IntelAm 7. Januar 2010 wird Intel im Rahmen der Consumer Electronis Show in Las Vegas seine ersten 32 Nanometer-Prozessoren offiziell vorstellen, darunter bislang geglaubt sieben Mobilvertreter mit zwei Kernen, integrierter Grafiklösung unter dem Codenamen Arrandale.
Jetzt sind vier weitere Arrandale-Prozessoren vorab in den Pool der zum Launch erwartenden Neulinge gerutscht.

Unter den vier Neulingen befinden sich zwei Intel Core i3-Prozessoren. Diese unterscheiden sich gegenüber den Core i5-Vertretern lediglich im nicht vorhandenen Turbomodus, der für gewöhnlich die Taktrate eines Kerns in Single-Threaded-Applikationen hochsetzt und gleichzeitig die des nicht benutzten Kerns senkt.
Konkret hat man es hier mit Core i3 330M und 350M zu tun, die beide in die 35 Watt-TDP-Klasse fallen, 3 MiB L3-Cache besitzen und mit 2x 2,13 und 2x 2,26 GHz takten, wobei die Speicherunterstützung, der IGP-Takt und der Preis noch nicht bekannt sind.

.TaktTurbotaktIGP-TaktL3-CacheSpeicherTDPPreis
Core i7 620M2x 2,66 GHz1x 3,20 GHz766 MHz4 MiBDDR3-106635 Watt$332
Core i5 540M2x 2,53 GHz1x 3,06 GHz766 MHz3 MiBDDR3-106635 Watt$257
Core i5 520M2x 2,40 GHz1x 2,93 GHz766 MHz3 MiBDDR3-106635 Watt$225
Core i5 430M2x 2,26 GHz1x 2,53 GHz?3 MiBDDR3-106635 Watt?
Core i3 350M2x 2,26 GHz-?3 MiB?35 Watt?
Core i3 330M2x 2,13 GHz-?3 MiB?35 Watt?
Core i7 640LM2x 2,13 GHz1x 2,93 GHz566 MHz4 MiBDDR3-106625 Watt$332
Core i7 620LM2x 2,00 GHz1x 2,80 GHz566 MHz4 MiBDDR3-106625 Watt$300
Core i7 640UM2x 1,20 GHz1x 2,26 GHz500 MHz4 MiBDDR3-80018 Watt$305
Core i7 620UM2x 1,06 GHz1x 2,13 GHz500 MHz4 MiBDDR3-80018 Watt$278
Core i5 520UM2x 1,06 GHz1x 1,86 GHz?3 MiB?18 Watt?


Weiter wird es von Beginn an den so genannten Core i5 430M-Prozessor geben. Er fällt wie die Core i5 500M-Prozessoren in die 35 Watt-TDP-Klasse, verfügt über 3 MiB L3-Cache und taktet standardmäßig mit 2,26 GHz pro Kern, wobei im Turbomodus ein Kern auf bis zu 2,53 GHz heraufgetaktet werden kann. IGP-Takt und Preis sind auch hier nicht weiter bekannt.
Zuletzt grüßt der so genannte Core i5 520UM. Wie dessen Name bereits deutlich macht, ist er der Ultra-Voltage-Klasse zugehörig und benötigt daher nur 18 Watt TDP. Die Taktfrequenz beträgt standardmäßig 2x 1,06 GHz, ein einzelner Kern kann mithilfe des Turbomodes allerdings auf bis zu 1,86 GHz heraufgetaktet werden. Der L3-Cache ist 3 MiB groß, der IGP-Takt ebenso wie der Preis sind noch unbekannt.

Die baugleichen Desktop-Vertreter mit Codenamen Clarkdale sind übrigens seit wenigen Tagen in einigen Online-Shops vorzubestellen. Dies lässt hoffen, dass bereits zum Launch Anfang Januar genügend 32 Nanometer-Prozessoren - sowohl für Clarkdale als auch Arrandale - zur Verfügung stehen werden und man einen Hard-Launch praktizieren kann.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare