Nvidia wird Fermi auf SC 2009 live demonstrieren

NvidiaOffiziell angekündigt hat Nvidia seinen Next-Generation-Chip bereits Ende September im Rahmen der hauseigenen GPU Technology Conference, doch noch immer wartet die Welt gespannt auf eine erste Live-Demonstration des so genannten Fermi-Chips, die bislang wohl aufgrund des Entwicklungsstatus' noch gar nicht möglich war.

Schaut man sich auf der Nvidia-Seite um, so wird für die ab heute bis zum 20. November tagende Supercomputing Conference 2009 in Portland, Oregon eine Livedemonstration angekündigt. Im genauen Wortlaut heißt es:

"Come see a live demonstration of the next generation CUDA™ GPU computing architecture, codenamed “Fermi”. The Fermi-based Tesla™ GPUs are mass market parallel processors and fuel the HPC industry’s transition to parallel processing. Compared to the latest quad-core CPUs, the Fermi-based Tesla GPUs deliver equivalent performance at 1/20th the power consumption and 1/10th the cost."

Nach letzten Informationen hat Nvidia zu Beginn dieses Monats erfolgreich das Tape-Out des Chips im A2-Stepping hingelegt, welches bereits funktionstüchtig sein soll und Grundlage für die Livedemonstration sein muss. Allerdings deutet sich an, dass man für die verkaufsfertigen Karten noch ein Quick and Dirty-Stepping nachschieben müsse, so dass alle Hoffnungen, den Chip noch in diesem Jahr kaufen zu können, wohl begraben werden müssen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

7 Kommentare

7.) Ares-06 16.11.2009 - 15:04 Uhr
MacTen:
Denke mal Nvidia hat das Paket jetzt geschnürt und für die Gamerkarten werden nur noch unnütze Funktionen rausgenomm mit den nächsten steppings..


Gibt es dann nen unterschied mit diesen Funktionen und ohne diese funktionen, ich mein wrikt sich das auf, game leistung aus ??? oder wird die billiger sein :shock:

und wie viel später würde die Funktion entverte karte kommen als die Karte die im "Januar kommt(oder?)" :? LOL ich hab Null ahnung :lol:
6.) KiTT 16.11.2009 - 11:17 Uhr
Quick and Dirty. So nennt mich meine Freundin auch immer ^^
5.) MacTen 15.11.2009 - 15:56 Uhr
Ja, alles ganz shcön scheisse...wird dieses jahr wohl nix mehr mit nem neuen g300 :-( ! Aber die Karte an sich ist fertig und auf der Messe wird sie spitzenmäßig laufen, da man da ja auch viel wert auf die teslas legen wird. Denke mal Nvidia hat das Paket jetzt geschnürt und für die Gamerkarten werden nur noch unnütze Funktionen rausgenomm mit den nächsten steppings.Gucken was es am Dienstag zu sehen gibt ab 17uhr(kalifornische zeit).
4.) Duplex 15.11.2009 - 08:58 Uhr
@konkort

es wurden fehlinfos verteilt ?? , du meinst die das der A2 bereits fertig sei und so ?
3.) KonKorT 15.11.2009 - 03:46 Uhr
@ w0mbat
Davon ist zunächst einmal auszugehen, ja. ;)

@ Madbomb
Das heißt, dass es ein Stepping ist, welches nur noch mal letzte kleine Dinge ändert, voraussichtlich aber schnell und ohne großen Aufwand zu bewerkstelligen ist. Aber soweit auch nur die Gerüchte, meine Hand würde ich dafür nicht ins Feuer legen, nachdem da zuletzt so gezielt Fehlinformationen gestreut wurden.
2.) Madbomb 14.11.2009 - 23:18 Uhr
Was ist denn ein Quick and Dirty-Stepping?

Optimierungen für die Fertigung, Senkung der Leistungsaufnahme und wodurch deutet sich dies an, ich lese jetzt das erste mal davon?
1.) w0mbat 14.11.2009 - 19:44 Uhr
Genau so wie das letzt Mal? Oder diesmal etwas professioneller, also ohne Schrauben und abgesägtem PCB?