Kommende Radeon-Generation heißt N. Islands

AMDWie jüngste, noch nicht veröffentlichte AMD-Roadmaps zeigen, wird die kommende Radeon-Generation, welche spätestens 2011 erwartet wird und ebenfalls DirectX 11-kompatibel sein wird, unter dem Namen N. Islands laufen - mit Einführung der HD 5000-Reihe war der Name Evergreen geboren, auf den sämtliche Grafikchips fußen.

Bereits vor knapp einem Monat berichteten wir exklusiv über die Codenamen Cozumel, Ibiza und Kauai, die plötzlich in den neueren Catalyst-Versionen auftauchten. Jetzt lässt sich mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass dies bereits Codenamen für die kommende Radeon-Generation sind, wenngleich sich noch nicht sagen lässt, welcher Chip Low-Cost, Mainstream und High-End etc. vertritt.

Ein ebenfalls sehr interessantes Detail, das sich aus der Roadmap ergibt, ist, dass die neue Grafikkartengeneration in 32 Nanometer breiten Strukturen gefertigt werden soll. Zuletzt hatte man vermutet, dass bereits der 28 Nanometer-Prozess eingesetzt würde. Dass man offenbar doch (noch) auf 32 Nanometer zurückgreift, lässt auch den bislang für zu früh geglaubten Launchtermin, nämlich Q3/2010, theoretisch möglich werden und bekräftigt zugleich, dass die Grafikchips nicht mehr bei TSMC, sondern Globalfoundries gefertigt werden.

Aus technischer Sicht ist bis auf die Tatsache, dass die neue Generation den UVD 3.0 an Bord haben wird und DirectX 11 unterstützen wird, nichts weiter bekannt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

5 Kommentare

5.) KiTT 02.11.2009 - 08:59 Uhr
Find ich gut, die Entscheidung. Wär ja nicht das erstmal, dass man Probleme mit Yield und Wafern bekommt, welche einen Release verzögern oder einen bitteren Beigeschmack beilegen - aufgrund von nicht-Verfügbarkeit. Lieber ein paar Wättchen mehr, etwas OC Potential weniger als garkeine Karte :)
4.) w0mbat 01.11.2009 - 16:16 Uhr
Ja, zumal die Manhattan Serie schon Q1 2010 kommen soll, wer fertigt da denn schon in 32nm?
3.) Kellerkind 01.11.2009 - 14:47 Uhr
Interessant fand ich auch, dass die Evergreen-Notebook-Ableger scheinbar schon in 32nm gefertigt werden sollen. Vielleicht auch schon bei GF statt TSMC?
2.) KonKorT 01.11.2009 - 13:26 Uhr
Danke, passiert mir in letzter Zeit relativ häufig, dass ich beim Ausblick immer noch das laufende Jahr verwende. ;)
1.) CaptainCosmotic 01.11.2009 - 13:21 Uhr
Fehler im Text: Q3/2010 statt Q3/2009 bitte.