Intel Core i7 930 in Q1/2010?

IntelWie die Kollegen von bit-tech in Erfahrung gebracht haben wollen, gedenkt Intel, zum Jahresstart einen neuen Core i7 900-Prozessor ins Programm aufzunehmen. Der Quad-Core-Prozessor soll als Core i7 930 laufen und möglicherweise den Core i7 920 beerben.

Der Core i7 930 sollte gemäß seines Namensschemas seine vier Kerne, die dank SMT insgesamt acht Threads ausführen können, mit jeweils 2,8 GHz betreiben können - der Core i7 920 läuft auf 4x 2,66 GHz, der Core i7 940 auf 4x 2,93 GHz. 4x 256 KiB L2-Cache und 1x 8 MiB L3-Cache werden zur weiteren Ausstattung gehören.

Laut bit-tech wird der Core i7 930 zum Start ähnlich viel kosten wie der Core i7 920. Wir wollen daher nicht ausschließen, dass er den Core i7 920 allmählich in den Ruhestand schickt. Ähnliches lässt sich derzeit nämlich schon eine Preisstufe höher beobachten; Intel hat hier den neuen Core i7 950 mit demselben Preis des Core i7 940 angesetzt und lässt diesen so klammheimlich vom Markt verschwinden.
Gut möglich, dass Intels High-End-Riege in Q1/2010 dann nur noch aus Core i7 930, 950 und 975 XE besteht.

bit-tech seniert in seinem Bericht darüber, ob der Core i7 930 bereits in 32 Nanometer produziert wird. Dies erscheint uns unwahrscheinlich bis unmöglich, weil Intel in der ersten Jahreshälfte 2010 für das Desktop-Segment nur zwei Masken in 32 Nanometer angekündigt hat. Eine für den Dual-Core-Prozessor Clarkdale und eine für den Hexa-Core-Prozessor Gulftown. Theoretisch wäre es zwar möglich, dass der Core i7 930 dann auf einen um zwei Kerne beschnittenen Gulftown-Prozessor setzt, dieser war aber letzten Roadmaps zufolge erst für Q2/2010 marktreif.

Inwieweit AMD auf den Core i7 930 reagiert, bliebe auch noch abzuwarten. Ein Phenom II X4 975 BE mit 4x 3,6 GHz Takt im neuen C3-Stepping hätte jedoch gute Chancen, auf ein ähnliches Leistungsniveau zu kommen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Weiser 28.10.2009 - 17:00 Uhr
"Gut möglich, dass Intels High-End-Riege in Q1/2010 dann nur noch aus Core i7 930, 950 und 975 XE besteht."
Das steht Ende des 3. Absatzes, ist hier aber nicht statt dem i7 950 der 960er gemeint? Dies würde zumindest in Zusammenhang mit dieser News stehen: http://www.hardware-infos.com/news.php?news=3185
In deren 3. Absatz steht, dass der 960er den 950er ablösen wird, das wird in dieser News gar nicht mehr erwähnt, vom 960er ist überhaupt keine Rede mehr??? Danke für Aufklärung!
1.) f1delity 28.10.2009 - 16:00 Uhr
Wäre ja ganz nett, mehr Leistung zum selben Preis. Wenn zeitgleich noch ein neues Stepping und daraus resultierend evtl. besseres OC-Verhalten mit einhergeht, wunderbar.