Radeon X1900 GT nur für Komplettsysteme

AMDAls gestern die Meldung reinflatterte, dass ATi ein neues R580 Kind baldigst vorstellen wird, war die Freude groß. Wie allerdings nun die Kollegen von X-Bit Labs berichten, wird die ATi Radeon X1900 GT ausschließlich in Komplettsystemen zum Einsatz kommen, was anhand der Stückzahl von nur 25.000 sogar plausibel klingt. Doch kein Grund zur Traurigkeit, denn wie weiter bekannt wurde, wird für den Massenmarkt eine sogenannte ATi Radeon X1900 GTO auf Basis des RV570 Cores vorgestellt, die ebenfalls über 12 Pixelpipelines und 36 Pixelshader verfügen wird.

Ob die Karten wirklich identisch sind oder sich noch in Art und Taktung voneinander unterscheiden, bleibt abzuwarten. Jene X1900 GTO soll aber ebenfalls im gehobenen Mainstream Segment, also um die 300 Euro, potentielle Kunden finden, was sie unausweichlich zum direkten GeForce 7900 GT Konkurrenten macht. Intressanterweise gibt es auch schon einen Launchtermin, obgleich dieser noch sehr unpräzise ist - Spätsommer.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare