Preise der Sockel AM2 CPUs gelüftet

AMDDie neuen CPUs von AMD auf Basis des Sockel AM2 haben angeblich schon den finalen Status erreicht und werden Anfang Juni, genauer gesagt am 6. Juni, in Taipeh auf der Computex vorgestellt. Obwohl erste Benchmarks mit einem Sockel AM2 Sample alles andere als viel versprechend klangen, setzt man große Stücke auf die neuen Prozessoren. Über kurz oder lang sollen sie sich am Markt durchsetzen und allmählich die Sockel 754 und 939 CPUs auslaufen lassen. Kurioserweise wurde jetzt bekannt, dass die technisch fortschrittlichere Sockel 939 CPU bereits Ende des Jahres vom Markt genommen werden soll, wohingegen der altbetagte Sockel 754, der über kein Dual-Channel Interface verfügt, noch bis zum zweiten Quartal nächsten Jahres ausharren soll.

. Taktfrequenz L2-Cache Preis
FX 62 2x 2.8 GHz 2x 1024 KB 1236 US-Dollar
X2 5000+ 2x 2.6 GHz 2x 512 KB 696 US-Dollar
X2 4800+ 2x 2.4 GHz 2x 1024 KB 645 US-Dollar
X2 4600+ 2x 2.4 GHz 2x 512 KB 558 US-Dollar
X2 4400+ 2x 2.2 GHz 2x 1024 KB 469 US-Dollar
X2 4200+ 2x 2.2 GHz 2x 512 KB 365 US-Dollar
X2 4000+ 2x 2.0 GHz 2x 1024 KB 328 US-Dollar
X2 3800+ 2x 2.0 GHz 2x 512 KB 303 US-Dollar


Das Ziel von AMD ist wie bereits angesprochen möglichst schnell den neuen Sockel am Markt zu etablieren. Man hoffte insgeheim, dass die Preise kaum über denen der Sockel 939 CPUs liegen - und tatsächlich. Die Preise sehen zumindest zum derzeitigen Zeitpunkt sehr konkurrenzfähig aus - man weiß ja noch nicht was uns mit der Intel Core Microarchitektur ins Haus steht - und liegen praktisch mit denen des Sockel 939 gleichauf. Wie man sieht plant AMD auch ein neues Flaggschiff einzuführen, den FX 62, der allerdings mit 1236 $ sehr teuer ist und somit nur einen geringen Kundenkreis ansprechen wird. Neben dem Athlon 64 X2 5000+, der auch neu ist, findet sich das äußerst intressante Modell 4000+ wieder, das man bislang in der Sockel 939 Riege schmerzlich vermisste. Wollte man bisdato auf eine Dual-Core CPU von AMD mit 2x 1 MiB Cache zurückgreifen, so musste man zum teuren 4400+ greifen. Der Preis des Athlon 64 X2 4000+ ist indes sehr gut, so dass wir schoneinmal prophezeien, dass er ein Verkaufsschlager wird.


Neben den Preisen der kommenden Dual-Core CPUs sind natürlich auch Preise der Single-Core Athlon 64 Modelle aufgetaucht. So soll es zwei auf dem Orleans basierende Produkte geben. Einen 3500+ und 3800+. Ersterer wird mit 2.2 GHz takten, über 512 KiB L2-Cache verfügen und für 208 $ zu haben sein. Der 3800+ setzt auf dieselbe L2-Cache Größe, kommt aber mit 2.4 GHz daher und mit einem etwas höheren Preis - 290 $. Durch die Aufstellung wird ersichtlich das Single-Core, zumindest bei den Herstellern, eigentlich Schnee von gestern ist. Dual-Core ist jetzt und Quad-Core morgen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare