Radeon X1900 XL und GTO in den Startlöchern

AMDWie die Kollegen von "The Inquirer" zu berichten wissen, sind die momentanen Yield-Raten des R580 Chips der Kanadier sehr gut. Um möglichst wenige Chips zu "verschrotten", plant man nun die Einführung weiterer Modelle. So möchte man u.a. mit einer sogenannten Radeon X1900 XL die immer populärer werdende GeForce 7900 GT ausstechen. Die Karte soll sich sowohl im Preis als auch in ihrer Leistungsfähigkeit nahe bei der aktuellen Radeon X1800 XT ansiedeln, die aber noch auf den "alten" R520 Kern setzt. Die X1900 XL soll besonders durch ihre Single-Slot Kühlung klare Pluspunkte gegenüber der aktuellen X1800 XT einfahren, die auf ein deutlich hörbares Dual-Slot Kühlungssystem setzt. Spezifikationen sind ebenso wenig bekannt wie Releasetermine.


Das zweite Modell, das ATi-Technologies noch in diesem Monat vorstellen möchte, ist die Radeon X1900 GTO. Über deren Performance lässt sich noch nicht viel sagen; wir gehen aber derweil davon aus, dass sie die X1800 XL ablösen wird und dann direkter Konkurrent der erfolgreichen 7800 GT von nVidia wird. Ob durch den Launch der zwei Karten die X1800 XT und XL völlig von der Bildfläche verschwinden, ist noch unklar, doch bekanntlich schadet hauseigene Konkurrenz nur.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare