Intel Core 2 Quad Q9500 im Anmarsch

IntelObwohl zurzeit alle Welt auf den bevorstehenden Launch der Intel Lynnfield-Prozessoren, die als Core i5 und Core i7 laufen werden, schaut, legt Intel einen schweren Quad-Core-Prozessor auf Basis der Core-Mikroarchitektur nochmal nach, und zwar den so genannten Core 2 Quad Q9500.

Der Core 2 Quad Q9500 setzt auf den Yorkfield-Kern, ist jedoch beim L2-Cache auf 2x 3 statt 2x 6 MiB beschränkt - genauso wie die Modelle Q9300 und Q9400. Der FSB ist 333 MHz schnell und die vier Kerne werden mit jeweils 2,83 GHz angesteuert.

Angaben zu Preisen macht Intel noch nicht, doch dürfte man sich bei unter 200 Euro bewegen und auf AMD-Seite zum Beispiel einem Phenom II X4 945 und 955 BE begegnen.

Ebenfalls ungewiss ist, wann der Prozessor in den Markt kommt, denn derzeit wird er in noch keinem Shop geführt. Laut Fudzilla soll dies allerdings schon in Kürze passieren, wenngleich man genauere Angaben vorerst schuldig bleiben muss.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) PCuser90 28.08.2009 - 19:26 Uhr
Leider nicht. Die alten 65nm-Kentsfield Prozessoren hatten 2x4 MiB. Die Q9x00-Modelle bestehen aus 2 Wolfdale-3M-Dies und bilden den sogenannten Yorkfield-6M-Kern. Es handelt sich dabei nicht um teildeaktivierte Wolfdale-6M-Dies, sondern um eine eigene Maske, die nur über den halben Cache verfügt. Teildeaktivierte Wolfdale-6M-Dies werden derzeit nicht vertrieben. Möglich wäre es wohl - es macht aber wenig Sinn, da Intel ja schon den 3M-Die hat - und mal ehrlich: Sooo viel Unterschied machen die 2 MiB mehr jetzt auch nicht aus - ich würde schätzen, durchschnittlich 1-2%.
2.) Rainerstd 28.08.2009 - 19:09 Uhr
Wäre denn eigentlich 2x4MB Cache möglich? Das wäre ein ganz heisser Kandidat....
1.) Duplex 28.08.2009 - 16:58 Uhr
fallen die 3mb cache stark auf ?
könnte ne echte alternative zum Q9550 sein oder net , ich will mir nemlich ein kaufen

obwohl der eig 180€ kostet da muss der Q9500 schon 150€ sein damit der sich lohnt