AMD Phenom II X3 740 auch im September?

AMDWie Fudzilla heute berichtet, wird AMD nächsten Monat nicht nur eine Reihe von Athlon II-Prozessoren in den Markt führen, sondern auch den so genannten Phenom II X3 740-Prozessor.

Der Phenom II X3 740 basiert auf dem Heka-Kern, der pro Kern 0,5 MiB L2-Cache besitzt und auf die vollen 6 MiB L3-Cache zurückgreifen kann. Gegenüber dem Flaggschiff Deneb ist er damit lediglich bei der Anzahl der Kerne beschränkt, nämlich drei statt vier.

Die drei Rechenkerne des Phenom II X3 740 werden gemäß der Modellnummer mit jeweils 3 GHz laufen und damit um 200 MHz schneller als beim Phenom II X3 720, der momentan AMDs Flaggschiff bei den Triple-Core-Prozessoren ist und hierzulande für knapp unter 100 Euro den Besitzer wechselt.
Der Phenom II X3 740 tauchte vor einigen Wochen auch schon auf einer CPU-Supportliste eines Mainboardhersteller auf.

Wann AMD den Phenom II X3 740 konkret einführen wird, ist noch ungewiss. Laut Fudzilla soll es allerdings noch im Laufe dieses Quartals geschehen, das bekanntermaßen am 30. September enden wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Kellerkind 28.08.2009 - 20:35 Uhr
Na gut, so gesehen passt es, trotzdem ist es der einzige Fall wo für 200 MHz ein 20er Sprung bei der Modellnummer vorgenommen wird.
2.) Phenocore 28.08.2009 - 17:48 Uhr
Laut Modellnummern, wenn man sich an den Quads orientiert:
905e und 705e= 2,5 GHz
810 und 710 = 2,6 GHz
920 und 720 = 2,8 GHz
940 und 740 = 3,0 GHz
1.) Kellerkind 28.08.2009 - 17:25 Uhr
Was heißt gemäß der Modellnummer? Wenn der 710 2,6 und der 720 2,8 GHz hat, müsste der 740 eigentlich 3,2 GHz haben.

Theoretisch, wohlgemerkt, praktisch wäre etwas Geschummel bei den Modellbezeichnungen nichts neues (siehe Pentium E6300->E6500)