Radeon HD 5870 für 299 US-Dollar?

AMDLangsam aber sicher scheint sich das Puzzle um AMDs neue Grafikkartengeneration zu fügen. Nachdem wir heute erst berichteten, dass ihr neues Flaggschiff weiter auf ein 256 Bit breites GDDR5-Speicherinterface setzt und standardmäßig an einen 1024 MiB großen Speicher angebunden wird, liegen jetzt erste Angaben über den Verkaufspreis der HD 5870 vor.

Die HD 5870 wird AMDs neues Flaggschiff sein und schätzungsweise knapp doppelte HD 4870-Performance aufs Parkett legen. Wie Donanimhaber jetzt berichtet, soll der Verkaufspreis 299 US-Dollar betragen.

Damit läge die Karte auf ähnlichem Preisniveau wie die HD 4870 beim Launch. Seinerzeit musste man jedoch die Karte von vornherein gegen die Geforce GTX 200-Reihe preislich gut positionieren, jetzt geht von Nvidias Geforce 300-Reihe noch wenig Gefahr aus - frühestens zum Jahresende werden sie sich mit ersten Chips konfrontiert müssen -, insofern überrascht der Preis.

Als Launchtermin scheint sich für die Presse weiter der 10. September herauszukristallisieren. Der offizielle Launch soll unbestätigten Gerüchten zufolge dann am 22. September, und damit einen Monat vor dem Windows 7-Launch, über die Bühne gehen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

19 Kommentare

19.) Cocus 30.08.2009 - 19:17 Uhr
Also was dass 1:1 umrechnen angeht stimmt es dass noch ein paar Euros Steuernb draufkommen aber ich habe beim Launch der HD4800 den Preis auch 1:1 umgerechnet und im Endeffekt hat die Karte 10-20€ mehr gekostet aber nicht 80€ wie einige damals vorhergesagt haben. Deswegen denke ich dass sie nich 280€ kostet sondern eher 250€ es sei denn sie ändern den Preis aufgrund der fehlenden Konkurrenz...
18.) m4c 27.08.2009 - 23:12 Uhr
"... soll der Verkaufspreis 299 US-Dollar betragen."
Das sind etwa 210€, das ist verdammt günstig für die Doppelte leistung einer 4870.
Gott sei dank hab ich bischen gezögert mit dem kauf (4890 für 170,-):D hoffentlich stimmt der preis dann auch^^
17.) Duplex 26.08.2009 - 18:19 Uhr
wens so kommt wird wohl nvidia alles dran setzen die graka frühst möglich rauszubringen was uns von vorteil ist =D
16.) Undergroundking 26.08.2009 - 15:04 Uhr
amd machts richtig. bei überteuerten preise würden in heutigen zeiten dann doch einige lieber zu günstigen nvidias greifen.
so setzt ati nvidia quais wirklich schachmatt. 299 $, dx11, 40nm und doppelt so schnell wie ne 4870.
was hat da nvidia anzubieten?
weihnachten sieht nicht gut aus für nvidia und das ist das wichtigste geschäft des jahres.
15.) KodeX 25.08.2009 - 21:58 Uhr
Ich finde hmds Erklärungsansatz recht logisch: Möglichst viele Käufer für sich gewinnen und Nvidia unter Druck setzen.

Die 299 US-Dollar kann man zwar mit dem richtigen Kurs in Euro umrechnen, aber da müssen dann noch die Steuern drauf, so dass 280 € zu Beginn realistisch erscheinen. Ich schätze die HD 5870 leistungstechnisch zwischen HD 4870 X2 und GTX 295 ein. Die Radeon HD 4870 X2 kostet zur Zeit etwa 300 Euro. In Anbetracht der Tatsache, dass die HD 5870 wesentlich kostengünstiger in der Produktion ist, wird AMD trotz des geringeren Verkaufspreises mehr Gewinn mit der neuen Karte machen.
14.) Duplex 25.08.2009 - 21:54 Uhr
ja die könnten 500€ verlangen und dann wen die nvidias rauskommen 250€

ob die leute rumflennen oder net ist doch wayne , die haben nur die auswahl an nvidia und ati

und wie oft hört man wegs irgentwas "für mich ist der hersteller tot" und bei der nächsten generation wird der gekauft...
13.) (th) 25.08.2009 - 21:31 Uhr
Duplex:
Nvidia ist das typische kapitalistische konzern , was versucht ihren gewinn zu maximieren mit allen mitteln

AMD ist irgentwie recht "konservativ" die wissen ganz genau das die bis anfang nächten jahres keine konkurenz haben mit den karten und verlangen recht günstige preise

wen das spiel andersrum wäre , das haben wir ja mal gesehn , da wären die startpreise weit über 600€ , zurecht des herstellers...

Nun, ganz im Ernst ich glaube kaum, dass AMD viel weniger 'kapitalistisch' als Nvidia ist. Es ist meiner Meinung eher so, dass die neuen Ati-Karten einfach mehr auf Mainstream ausgerichtet sind (also nicht so unglaublich schnell...)
Alle Karten die damals 600 gekostet haben waren dann meist auch DEUTLICH schneller als ihre Vorgaengergeneration, und meist irgendeine UEBER-Specialkarte (8800 Ultra usw.) . Aber das wird sich ja noch rausstellen.
12.) Tihas 25.08.2009 - 20:44 Uhr
Naja wen da 299$ steht gehe ich vom Aktuellen Kurs aus. HmmZ 280€ des ist schon ein bissen viel ^^. Da würde ich glaube auch er zu der GTX295 Tendieren, wen sie 200€ kostet :D
11.) Lumi25 25.08.2009 - 20:40 Uhr
Ich hoffe eher mal das die Stromsparmechanismen weiter optimiert wurden.
10.) Duplex 25.08.2009 - 20:35 Uhr
wer sagt das die 208€ kosten wird

du darfst net 1:1 umrechnen nach aktuellen kurs

wen sie 299$ kostet wird die 280€ kosten ...
9.) Tihas 25.08.2009 - 20:25 Uhr
Weiser:
Ich seh schon die GTX 295 für 200,- € über die Ladentheken gehen... ;)


Naja aber wen die, 5870 nur 208€ kostet ist sie nicht besser? Wegen DX11? Und genauso stark wie die GTX295?
8.) Weiser 25.08.2009 - 20:08 Uhr
Ich seh schon die GTX 295 für 200,- € über die Ladentheken gehen... ;)
7.) T1000 25.08.2009 - 18:48 Uhr
Noch hat NV die schnellste karte oder soll ich besser sagen immer noch.
6.) Spider 25.08.2009 - 18:47 Uhr
Weiser da bin ich deiner meinung.
Wenn das stimmt das die 5000 doppelt so schnell sein sollen wie die 4000, dann ist ja praktisch eine 4850x2 eine 5850....
Und die 4850x2 schlägt ja eine gtx285.
5.) Weiser 25.08.2009 - 18:26 Uhr
Ich glaube, dass selbst die HD 5850 die GTX 285 schlagen wird können, und das zu einem Preis um die 199,- $ (ca. 170,- €)! Nvidia Schach matt???
4.) Duplex 25.08.2009 - 18:14 Uhr
Nvidia ist das typische kapitalistische konzern , was versucht ihren gewinn zu maximieren mit allen mitteln

AMD ist irgentwie recht "konservativ" die wissen ganz genau das die bis anfang nächten jahres keine konkurenz haben mit den karten und verlangen recht günstige preise

wen das spiel andersrum wäre , das haben wir ja mal gesehn , da wären die startpreise weit über 600€ , zurecht des herstellers...
3.) hmd 25.08.2009 - 17:58 Uhr
Richtige Taktik, man muss jetzt mal die Nvidia-Jünger umpolen. :D
Und der Grafikkartensektor von AMD (ATI) ist meines Wissens profitabel, das im Gegensatz zu Nvidia.
2.) Duplex 25.08.2009 - 17:37 Uhr
wen ich amd wäre würde ich die preise bei 499€ setzen

dennoch würde jeder die karte kaufen

zurzeit verdient eh keiner der beiden Hersteller reich
die sind ja knapp über den herstellungs kosten und dann wundert man sich warum man so schlechte quartalszahlen schreibt
1.) KodeX 25.08.2009 - 17:35 Uhr
Der überraschend geringe Preis könnte ein Indiz für eine schwache Leistung sein - ähnlich wie bei der HD 2900 XT.

Die Leistung sollte allerdings nicht so schwach, dass man eine GTX 285 nicht schlagen kann, weswegen mich die 299 US-Dollar wirklich wundern.