Intel Core 2 Quad Q7600 gesichtet

IntelBei den asiatischen Kollegen von Inpai gibt es einen ersten CPU-Shot des so genannten Core 2 Quad Q7600 zu sehen, der voraussichtlich im Unter-100 Euro-Markt für Intel die Kohlen aus dem Feuer gegen die ebenfalls noch nicht vorgestellten AMD Athlon II X4-Prozessoren holen soll.

Der Core 2 Quad Q7600 scheint der Beginn einer neuen Intel-Quad-Core-Linie, die sich mit 2x 1 MiB L2-Cache und FSB800 zufrieden geben muss und damit noch einmal erheblich abgespeckt ist gegenüber der Q8000-Linie, die mit 2x 2 MiB L2-Cache nicht nur das Doppelte bereitstellt, sondern zudem auf FSB1333 setzt.
Quasi kann man auch von zwei zusammengesetzten Dual-Core-Celerons sprechen.

Der Core 2 Quad Q7600 im Speziellen steuert die vier Rechenkerne mit jeweils 2,7 GHz an. Wie sich einem CPU-Z-Screenshot entnehmen lässt, unterstützt er offenbar kein SSE4. Dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass er lediglich dem OEM-Markt vorbehalten ist, zumal er bislang auf keiner Intel-Roadmap auftauchte. Andererseits benötigt Intel noch einen günstigen Quad-Core-Prozessor.

Der Core 2 Quad Q7600 wird - ob nur im OEM-Markt oder auch im Retail-Markt - in Konkurrenz zu Athlon II X4 620 und Athlon II X4 630 treten, die mit 2,6 und 2,8 GHz pro Kern ähnlich hoch takten. Letztenendes wird dann über Erfolg oder Nichterfolg entscheiden, wer die bessere Pro/MHz-Leistung und den besseren Preis besitzt.
Daneben wird AMD noch zwei Athlon II X4-Prozessoren mit lediglich 45 Watt TDP vorstellen. Diese takten mit 2,2 und 2,3 GHz pro Kern allerdings etwas niedriger.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Zero-11 14.08.2009 - 19:57 Uhr
Der fehlende L2-Cache wird dem Intel Prozessor das Genick brechen.