Baubeginn der Globalfoundries Fab 2 (AMD)

AMDPer Pressemitteilung unterrichtet AMD darüber, dass der erste, symbolische Spatenstich an Globalfoundries Fab 2, die ehemals als AMD Fab 4x errichtet werden sollte, vollbracht worden wäre. Das im US-Bundesstaat New York angesiedelte Halbleiterwerk soll zu seiner Fertigstellung 2012 das modernste Werk der Welt sein und zugleich die größte Fertigungsstätte in den USA.

Am 7. Oktober 2008 hatte AMD 56 Prozent der Anteile seiner Fertigungsstätten an das arabische Unternehmen ATIC verkauft, am 9. Dezember 2008 weitere 10 Prozent, so dass das Verhältnis inzwischen bei 34:66 liegt, wobei AMDs Stimmanteil weiter 50 Prozent beträgt.
Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, haben sich AMD und ATIC dazu entschieden, ein neues Unternehmen nach üblicher Praxis (Tochterunternehmen) zu gründen - Globalfoundries. Ziel ist es, in den nächsten Jahren zum größten Auftragsfertiger heranzuwachsen.

Jene eingangs erwähnte Globalfoundries Fab 2 soll beste Voraussetzungen für ein schnelles Wachstum schaffen, nachdem die Dresdner-Werke (Globalfoundries Fab 1) erst kürzlich modernisiert wurden beziehungsweise gar noch werden.
Den Standort New York hatte sich AMD schon 2007 - noch ohne Einfluss ATICs - herausgesucht, weil die Amerikaner Millarden-Subventionen in Aussicht stellten. Nach den kontinuierlich folgenden Verlustquartalen war AMD zunächst wieder um etwas Distanz bewahrt, konnte aber mithilfe ATICs und unter dem Namen Globalfoundries das Mammut-Projekt jetzt doch noch beginnen.

Insgesamt müssen für die neue Fertigungsstätte 4,2 Millarden US-Dollar investiert werden. 1,2 Millarden US-Dollar gibt allerdings der US-Bundesstaat New York, weil Globalfoundries die Schaffung von 1.400 direkten und etwa 5.000 indirekten neuen Arbeitsplätzen verspricht.
Mit dem Produktionsstart 2012 sollen erste Produkte auf bekannten 300-Millimeter-Wafern in 28 Nanometer und 22 Nanometer vom Band laufen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Duplex 26.07.2009 - 18:26 Uhr
und was bringts
des sind meist unterschiede von 1-2monaten
2.) Bulldozer 26.07.2009 - 14:05 Uhr
Wenn die Fabriken fertig sind, könnte AMD später Intel bei der Entwicklung und Produktion überholen, wenn alles perfekt läuft hat Intel keinen Vorsprung mehr, es wird für AMD leichter fallen.
1.) Flamingdart 25.07.2009 - 12:59 Uhr
Ich hoffe mal die können den Termin bis 2012 einhalten.