AMD: Schnellere und sparsamere Sechs-Kerner

AMDAMD hat heute die Einführung weiterer Sechs-Kern-Prozessoren für den Server-Markt bekannt gegeben. Am 2. Juni hatte man den so genannten Istanbul-Core mit fünf Modellen zwischen 2,2 und 2,6 GHz pro Kern vorgestellt, wobei drei für Zwei-Wege-Systeme vorgesehen waren und zwei für bis zu Acht-Wege-Systeme.
Mit den Modellen Opteron 2439 SE/8439 SE, Opteron 2425 HE/8425 HE sowie Opteron 2423 HE stoßen heute neue Prozessoren ins Portfolio dazu.

Die Prozessoren Opteron 2439 SE/8439 SE markieren die neuen Flaggschiffe der AMD-Sechs-Kern-Flotte. Sie sind mit 2,8 GHz pro Kern exakt 200 MHz höher getaktet als die bisherigen Flaggschiffe Opteron 2345/8345, müssen dafür aber auch eine auf 105 Watt gesteigerte ACP hinnehmen, die nach AMD-Dokumenten 137 Watt TDP entspricht. Die Kürzel SE signalisieren dies bereits.

.KerntaktWegeACPPreis
Opteron 8439 SE6x 2,8 GHz4/8105 Watt$2649
Opteron 84356x 2,6 GHz4/875 Watt$2649
Opteron 84316x 2,4 GHz4/875 Watt$2149
Opteron 8425 HE6x 2,1 GHz4/855 Watt$1514


.KerntaktWegeACPPreis
Opteron 2439 SE6x 2,8 GHz2105 Watt$1019
Opteron 24356x 2,6 GHz275 Watt$989
Opteron 24316x 2,4 GHz275 Watt$698
Opteron 24276x 2,2 GHz275 Watt$455
Opteron 2425 HE6x 2,1 GHz255 Watt$523
Opteron 2423 HE6x 2,0 GHz255 Watt$455


Gänzlich anders positionieren sich die Prozessoren Opteron 2425 HE/8425 HE und Opteron 2423 HE. Sie zeichnen sich durch eine geringe Verlustleistung aus. Konkret heißt dies 55 Watt ACP und 79 Watt TDP. Dazu hat AMD nicht nur die Versorgungsspannung reduziert, sondern auch die Taktfrequenz auf 2,1 und 2,0 GHz pro Kern angepasst.

Die Preise bestehender AMD-Sechs-Kern-Prozessoren wurden noch nicht korrigiert, so dass beispielsweise das neue Flaggschiff derzeit genauso viel wie das alte kostet.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare