ATI HD Audio mindert die 3D-Performance

AMDSeit der X1000-Serie berechnen AMDs (bis Ende 2006 ATIs) Radeons nicht nur die 2D- und 3D-Grafik, sondern nebenbei auch digitalen High-Definition Sound, der unter anderem via HDMI-Kabel übertragen werden kann. Da aber ein Großteil der User auf den analogen Sound ihres Mainboards oder einer separaten Soundkarte setzt, findet ATIs innovative Idee kaum Abnehmer.
Demzufolge leisten sich RV770 und Co. theoretisch mehr Rechenarbeit als eigentlich nötig, denn deaktiviert man die Option ATI Function Driver for High Definition Audio im Geräte-Manager nicht, so konstruiert die GPU dauerhaft digitalen Sound.

Es ist allgemein bekannt, dass sich die Spiele-Performance eines Computers bei der Nutzung einer seperaten Soundkarte steigert - Stichwort CPU-Entlastung -, aber ist derselbe Effekt auch durch GPU-Entlastung möglich? Grund genug, der Sache nachzugehen...

Wir testeten insgesamt sechs Spiele (Crysis Warhead, Far Cry 2, GRAW 2, GTA IV, HAWX und Stalker: Clear Sky) unter hohen, grafiklastigen Settings (1920x1200, 4xAA/16xAF). Während des ersten Durchlaufs blieb der ATI High-Definition Sound aktiv, beim zweiten deaktivierten wir diesen. Es zeigte sich, dass unser Testsystem (Q9450, HD 4870, 4 GiB DDR2, Catalyst 9.6) tatsächlich vom Abstellen des ATI High-Definition Sounds profitierte. Dabei handelte es sich um eine Leistungssteigerung von maximal fünf Prozent (im Mittel etwa zwei bis drei Prozent).
Während unter CPU-lastigen Spielen wie GTA IV, HAWX oder GRAW 2 entweder gar nichts oder nur marginale Verbesserungen stattfanden, trumpften die anderen, grafiklastigen Games richtig auf.

Da wir uns bis dato lediglich kurz mit diesem Thema befasst haben, erlauben wir uns kein abschließendes Urteil. Eine Tendenz ist allerdings klar zu erkennen: Grafiklastige Computerspiele werden durch die aktive, ungenutzte Audio-Berechnung aktueller AMD-Grafikkarten ausgebremst.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

12 Kommentare

12.) Jazzy Jasper 21.09.2009 - 17:40 Uhr
Weiß denn keiner Rat?
11.) Jazzy Jasper 19.09.2009 - 15:16 Uhr
Hallo,
ich habe eine ATI Grafikkarte nehmlich die ATI HD Radeon 4870 mit 512 mb von Sapphire.
Ich finde im Gerätemanager den Eintrag "ATI Function Driver for High Definition Audio" nicht!

Ich hab du nur "Audio Device on High Definition Audio Bus" stehen. Ist es das (auch)?!
Da ist auch ein gelbes Fragezeichen neben...

Mein Windows XP ist übrigens auf englisch... vieleicht liegt es daran.
Könnt ihr mir weiter helfen?
10.) Civilizatior 22.06.2009 - 20:12 Uhr
Ich frag mich nur warum die das nicht automatisch deaktivieren und erst aktivieren wenn man es braucht. Das wären 5% mehr Leistung und beim aktuellen Preiskampf sicher ein gutes Argument ;)
9.) Luk Luk 19.06.2009 - 14:50 Uhr
@ Phenocore

Der Vista Test ist generell ziemlich wackelig, zeigt bei mir nach jedem Test immer etwas anderes an.......
8.) atrox 19.06.2009 - 14:21 Uhr
Da bin ich mal gespannt was bei ausführlichen Test's dabei raus kommt
7.) KodeX 19.06.2009 - 10:54 Uhr
Da beim Vista-Leistungstest kein Sound berechnet wird, ändert sich die 3D-Leistung auch nicht. Dass der Catalyst allerdings schlechter sein soll als irgend ein OEM-Treiber ist wirklich seltsam^^
6.) Phenocore 19.06.2009 - 10:43 Uhr
Hah ja, ich wollte es ja schon immer deaktivieren, habs aber dann doch immer gelassen, nun aber hab ich es endlich deaktiviert, auch wenn ich mir nicht viel von verspreche :)

Übrigens mein Windows Leistungsindex ist bei "Windows Aero Performance" seit dem Catalyst 9.6 und SP2 von 5,5 (OEM-Mobility-Radeon Treiber) auf 5,4 gefallen. Das deaktivieren des Sounds hat auch nichts dran geändert. (3D-Leistung wird mit beiden Treibern mit 5,1 bewertet.)
5.) KodeX 19.06.2009 - 10:38 Uhr
Hardware-Infos:
...deaktiviert man die Option "ATI Function Driver for High Definition Audio" im Geräte-Manager...
4.) guetta75 19.06.2009 - 10:29 Uhr
Was muss ich eigentlich tun um diese Funktion auszuschalten?
3.) eXEC 19.06.2009 - 10:24 Uhr
Hallo KodeX, hier habt ihr mal eine echte "Marktlücke" aufegriffen! Sehr gute Idee, auf sowas wäre ich auch erstmal nicht gekommen. Ein ausführlicher Artikel zu diesem Thema wäre wirklich interessant.
2.) KodeX 19.06.2009 - 10:14 Uhr
Wir haben uns leider noch nicht ausführlicher mit dem Thema beschäftigt. Ich glaube allerdings, dass diese Unterschiede - falls es sie gibt - nicht messbar sein werden.
1.) f1delity 19.06.2009 - 10:07 Uhr
Werde ich auch mal ausstellen, hat ja nur Vorteile, ich brauche den ATI-Sound nicht und zusätzlich könnten sich in einigen Games die fps steigern.

Sinkt dabei auch die Leistungsaufnahme bzw. die Hitzeentwicklung geringfügig?