DirectX 11 beschleunigt auch ältere Karten

MicrosoftIn einem vierseitigen Bericht erklärt die Gamestar Hardware die wichtigsten Neuerungen in DirectX 11 (Compute Shader, Dynamic Shader Linkage, Multithreading, Tesselation, Texturkompression) und prophezeit der neuen Grafik-API eine rosige Zukunft, was nicht nur daran liegen soll, dass beispielsweise auch Windows Vista-Nutzer in den Genuss der Grafikschnittstelle kommen können, sondern auch, dass ältere Grafikbeschleuniger, trotzdem sie nicht DirectX 11 unterstützen, Performancegewinne verzeichnen werden können.

Es geht an dieser Stelle speziell um das neue Feature Multithreading. Dieses ermöglicht es DirectX, mehrere CPU-Kerne und Programm-Threads zur Bilderzeugung zu verwenden und damit unabhängig von der Grafikkarte die Performance zu steigern. Beispielsweise können Texturen damit von mehreren Threads aus bearbeitet werden.
Laut Richard Huddy, AMD, würden die Multithreading-Optimierungen durchschnittlich etwa 20 Prozent Leistungsgewinn mitbringen. Im Optimalfall seien gar 50 Prozent Performanceschub zu erwarten.

Bereits in älteren DirectX-Versionen gab es entsprechende Multithreading-Optimierungen, doch beschränkten sich diese auf die Vermeidung von Abstürzen (mehrere Threads sollten sich nicht gegenseitig behindern) und zielten weniger auf Leistungssteigerungen.

Damit Programme die Multithreading-Fähigkeiten aus DirectX 11 nutzen können, müssen sie entsprechend umgeschrieben werden. Huddy schätzt, dass man etwa einen Monat Mehrarbeit benötige, um Multithreading einzupflegen. Er hält dies für einen relativ überschaubaren Mehraufwand im Vergleich zum späteren Nutzen und glaubt daher fest daran, dass sich die Spieleentwickler darauf einlassen werden.

Laut AMD sind noch in diesem Jahr eine Reihe von DirectX 11-Titeln zu erwarten. Am 22. Oktober wird Windows 7 gelauncht. Zuvor präsentiert AMD gerüchteweise bereits seine DirectX 11-Grafikkarten, die im Rahmen der Computex schon öffentlich demonstriert wurden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) KiTT 15.06.2009 - 06:13 Uhr
Hab hier nochn Dualboard mit zwei P2 400 rumfahren :P
1.) eXEC 14.06.2009 - 20:10 Uhr
Hört sich richtig geil an. Dann könnten auch mehrere CPUs in Zukunft insbesondere bei Spielen einen Vorteil bringen =)