AMD Sechs-Kern Istanbul offiziell

AMDAMD hat heute nicht nur sein Desktop-Portfolio um zwei neue Prozessoren erweitert, sondern zugleich mit Istanbul den heiß erwarteten Sechs-Kern-Prozessor im 45 Nanometer-Verfahren vorgestellt. Er soll künftig im Serversegment die 2-, 4- und 8-Wege-Systeme bedienen.

AMD wird die Prozessoren grob als Opteron 2400 bzw. 8400 kennzeichnen. Gemäß der aktualisierten US-Preistabelle wird es vorerst nur drei 2-Wege-Prozessoren und zwei 4/8-Wege-Prozessoren geben, die preislich zwischen 455 und 989 US-Dollar beziehungsweise 2149 und 2649 US-Dollar liegen. Die Taktfrequenz beträgt bis zu 6x 2,6 GHz.

.KerntaktWegePreis
Opteron 84356x 2,6 GHz4/8$2649
Opteron 84316x 2,4 GHz4/8$2149
Opteron 24356x 2,6 GHz2$989
Opteron 24316x 2,4 GHz2$698
Opteron 24276x 2,2 GHz2$455


Der Pressemitteilung lässt sich weiter entnehmen, dass die Effizienz um 30 Prozent verbessert worden sei - worauf man sich dabei bezieht, ist aber nicht ganz eindeutig.
Zudem verweist man auf das neue Feature namens HT Assist, das den Datenverkehr zwischen den Sockeln kontrollieren und regeln soll, indem es ausgewertete Daten im L3-Cache hinterlegt - über das Bios soll die Speicherreservierung von HT Assist konfigurierbar sein.

.BarcelonaShanghaiIstanbul
Verfahren65 nm45 nm45 nm
Rechenkerne446
L2-Cache4x 512 KiB4x 512 KiB6x 512 KiB
L3-Cache2048 KiB6144 KiB6144 KiB
DDR2DDR2-667DDR2-800DDR2-800
SockelFFF


Noch in diesen Tagen soll es erste Systeme von Cray, Dell, HP, IBM und Sun Microsystems mit AMD Istanbul-Prozessor geben. Ergänzende HE-, SE- und EE-Versionen seien allerdings erst für die zweite Jahreshälfte zu erwarten, so die Pressemitteilung.

Konkurrent des Istanbuls ist der Intel Sechs-Kerner Dunnington.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Cartman 06.06.2009 - 23:08 Uhr
Ops sorry. Hab ich wohl übersehen. ^^
2.) goldjunge 04.06.2009 - 08:24 Uhr
Steht doch ganz oben im Artikel:

Er soll künftig im Serversegment die 2-, 4- und 8-Wege-Systeme bedienen.
1.) Cartman 03.06.2009 - 22:22 Uhr
Ich blick hier nicht mehr durch. Ist das eine reine Server CPU? Hab da noch nie was von gehört.