Nvidia moniert Intels Atom-Preispolitik

NvidiaNvidia-CEO Jen-Hsuan Huang hat in einem vor wenigen Tagen geführten Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters dargelegt, dass Nvidia höchst verärgert über Intels Atom-Preispolitik sei. Huang moniert im Konkreten, dass die Kombination aus Atom-Prozessor und -Chipsatz lediglich 25 US-Dollar koste, während der einzelne Prozessor für 45 US-Dollar angeboten würde.

Nvidia hat vor wenigen Wochen unter dem Namen Ion eine Plattform für Nettops vorgestellt, die als Untersatz einen Intel Atom-Prozessor hat. Chipsatz und Grafiklösung kommen allerdings von Intel selber, so dass die Hersteller anstelle des günstigen Paketpreises den hohen Stückpreis des Prozessors zahlen müssen.
Dies schreckt, so Huang begründet, die Hersteller ab, Produkte für die Nvidia-Ion-Plattform anzubieten und verzerrt den Wettbewerb.

Trotz der augenscheinlich unfairen Preispolitik Intels, für das sich das Unternehmen in vielen anderen Fällen auch vor wenigen Tagen vor Gericht verantworten musste, schließt Nvidia den Weg zum Gericht vorerst aus. Stattdessen appeliert man an die Vernunft Intels.

Intel hat sich nach Huangs Interview bereits zu Wort gemeldet und kein Stück einsichtig dargelegt, dass man ja keinen Kunden zwingen würde, das Bundle aus Prozessor und Chipsatz zu kaufen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Duplex 20.05.2009 - 19:57 Uhr
den bundel kaufen wäre nicht möglich da die Atom CPUs angelötet sind, den schrott könnte man ja noch loswerden ^^

die preise beziehen sich im übrigen auf 1000Stück , wo jedes jeweils 25/45kostet
1.) (th) 20.05.2009 - 17:56 Uhr
das Paket kostet 25 und der Prozi 45? Na dann geht doch den Kommerzweg nvidia und kauft das billige... nicht sicher ob die entsorgung oder verwertung des Chipsatzes teurer ist^^

Ne ernsthaft, denke nicht dass das geht. Intel wuerd da nciht mitmachen. Aber klar macht Intel da unfaire Preispolitik. Klares Kartell. Hmm ich wuenschte ich koennte mir selbst fuer 25 son Chipsatz/Atom paket kaufen. 10 davon in einem Grid zusammengepackt und ab gehts^^