Die 20 größten Halbleiterhersteller in Q1/2009

UnternehmenBereits vor knapp einem Jahr berichteten wir über die Top 20 der Halbleiterhersteller. Inzwischen hat es allerdings - nicht zuletzt aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise - krasse Änderungen gegeben. Die folgenden Zahlen beschränken sich auf den Zeitraum des ersten Quartals dieses Jahres, das klassischerweise am 31. März endet.

Sage und schreibe 17 Positionsveränderungen hat es im Vergleich zum letzten Jahr gegeben - ein wahrlich turbulentes Quartal für die Halbleiterbranche. Kontinuität konnten lediglich Intel, Samsung und Fujitsu beweisen, wobei erstgenannte weiter auch die Spitzenplätze für sich gebucht haben. Alle anderen Unternehmen fielen tief oder hoch.

Die 20 größten Halbleiterhersteller in Q1/2009

Hervorzuheben auf negativer Seite sind insbesondere der AMD- und Nvidia-Grafikchip-Auftragsfertiger TSMC, der von Platz 4 auf 10 fiel, sowie die frühere Philips-Sparte NXP, die jetzt nur noch Platz 21 statt 15 belegt.
Positiv ist dagegen die Entwicklung bei AMD, Micron, Broadcom, Panasonic und Sharp anzusehen, die jeweils um drei Plätze nach vorne gerutscht sind. Nur MediaTek konnte einen noch größeren Satz in die richtige Richtung hinlegen, indem es von Platz 25 auf 20 vorgerückt ist.

Aus deutscher Sicht ist nach der Insolvenz Qimondias lediglich Infineon unter den Top 20 vertreten. Diese sind von Platz 11 auf 12 leicht zurückgefallen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Undergroundking 18.05.2009 - 13:50 Uhr
amd wieder in den top ten. ist ja nice =)
1.) Duplex 16.05.2009 - 15:43 Uhr
ich vermisse irgentwie IBM auf der liste , stellen die so wenig her oder wie ?