Fällt die Geforce GTX 260 216 um $30 im Preis?

NvidiaEinem Bericht auf GPU Café zufolge wird Nvidia in nächster Zeit den Preis seiner Geforce GTX 260 216-Grafikkarte von 229 auf 199 US-Dollar um 30 US-Dollar kürzen, um wieder konkurrenzfähiger zu sein. Dies entspricht einem prozentualen Nachlass von knapp 15 Prozent.

ATI hatte in der vergangenen Cebit-Woche die Preise seiner zwei HD 4800-Produkte HD 4850 und HD 4870 um bis zu 50 US-Dollar gesenkt, so dass beispielsweise die HD 4870 (512 MiB) fortan mit der GTS 250 (1024 MiB) konkurriert.
Die Geforce GTX 260 216 soll jetzt auf 199 US-Dollar fallen und damit in direkter Konkurrenz zur HD 4870 mit 1024 MiB Texturspeicher treten.

Wirft man einen Blick auf die hiesigen Straßenpreise, so kann man feststellen, dass die Preissenkungen der HD 4870 und HD 4850 mit je 512 MiB inzwischen den Markt erreicht haben. Die Karten sind für 158 respektive 120 Euro erhältlich. Die mit 1024 MiB bestückte HD 4870 wird zurzeit ab 179 Euro gehandelt, für die GTX 260 216 müssen noch 208 Euro hingelegt werden. Nach der Preissenkung sollte sie sich auch bei etwa 180 Euro wiederfinden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Tihas 10.03.2009 - 16:28 Uhr
Hoffentlich sinken bald die preise brauche eine neue :D
2.) Duplex 09.03.2009 - 22:22 Uhr
wen ich nvidia wäre würde ich versuchen schnellst möglich die neue generation in 40nm zu releasen um den verkorksten GT-200 chip los zu werden

die machen ja noch kaum gewinnt mit den dinger
1.) dmo60 09.03.2009 - 21:48 Uhr
Das wäre doch mal was! Glatt schade, dass ich zur Zeit keine Grafikkarte brauche :)