Powercolor plant Radeon HD 4670 für AGP

AMDWie PC Games Hardware auf der Cebit 2009 in Erfahrung gebracht haben will, plant Powercolor die Veröffentlichung der ATI Radeon 4670 für den AGP-Slot. Nachdem Anfang 2008 die vermeintlich letzten Karten für AGP auf den Markt gekommen waren, stößt diese Meldung in der mittlerweile wohl nur noch kleinen AGP-Community auf Verwunderung.

Powercolor war bereits mit der HD 3850 in ein Marktsegment vorgestoßen, aus dem sich Nvidia zurückgezogen hatte. Nachdem sich anfangs noch Gerüchte mehrten, dass die Karten der 8000er-Serie für den AGP-Slot kämen, beschloss man bald, ATI das Feld zu überlassen. Daraufhin begannen Herrsteller wie Powercolor, Sapphire und Gecube die HD 3850, HD 3650 und HD 3450 für den AGP-Slot aufzulegen und fuhren damit vermutlich einige Gewinne ein - schließlich machte der AGP-Markt seinerzeit noch etwa 40% der Nutzer aus.

Belohnt wurden die User damals und noch heute mit 3D Marks von bis zu 10.000 Punkten in der Version 06. Bedenkt man, dass damit auch aktuelle Titel ausreichend flüssig laufen und die HD 3850 AGP nur noch etwa 100 Euro kostet, ist die Anschaffung sicherlich eine Überlegung wert. Der Rekord liegt übrigens gegenwärtig bei ca 14.000 Punkten - eine Punktzahl, über die Besitzer von PCI-Express-Boards wohl nur noch schmunzeln können.

Ob sich mit dem Release der HD 4670 ein neuer Verkaufsschlager anbahnt, bleibt ungewiss und wohl auch eher unwahrscheinlich. Immerhin wird während des letzten Jahres der ein oder andere Unverbesserliche sein AGP-System zum alten Eisen gelegt haben. Somit wird die HD 4670, sollte sie überhaupt erscheinen, ein reines Nischenprodukt für Leute werden, die über halbwegs potente Athlon X2s oder Core 2 Duos auf AGP-Basis verfügen und um die Aufrüstung herumkommen wollen.
Des Weiteren ist davon auszugehen, dass die HD 4670 nicht deutlich schneller als die HD 3850 rechnen wird. Selbst die GDDR3-Variante kann die HD 3850 erst unter AA/AF schlagen - dann allerdings mit bis zu 20 Prozent spürbar.

Interessierten sei an dieser Stelle nochmal die Kolumne zum Abschied vom AGP Slot auf unserer Homepage nahegelegt. Wer sich über die aktuell schnellsten Karten der AGP-Reihe informieren will, dem sei der folgende Thread im Community-Forum von Computerbase.de empfohlen - Mit mittlerweile 234.000 Hits wohl einer der populärsten im gesamten Board.
Vielleicht hat sich ja Powercolor davon anstecken lassen - wer weiß.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) SunBlack 04.03.2009 - 20:05 Uhr
Ich denke mal schon, dass es sich für einen einzelnen Hersteller noch lohnt. Ich hab eben mal bei eBay reingeschaut. Ergebnis: Die x1850 geht für ca. 70€ weg, 3850 für 100€, 7950 für 115€, ... Der Markt ist also noch da, von daher denke ich mal, dass da durchaus noch Gewinn zu machen ist.