Geforce GTX 200M-Spezifikationen gelüftet

NvidiaVor wenigen Tagen unterrichteten wir, dass Nvidia im Rahmen der Cebit neue, mobile Grafikchips vorstellen würde. Konkret war von Geforce GTS 160M, Geforce GTX 260M und Geforce GTX 280M die Rede, wobei alle - trotz ihres Verkaufsnamens - G9xb-Ableger im 55 Nanometer-Verfahren sein sollten.
Die genauen Spezifikationen liefert Fudzilla nun nach:

.GTS 160MGTX 260MGTX 280M
Codenamen G94b? G92b G92b
Verfahren55 nm55 nm55 nm
Chiptakt600 MHz550 MHz585 MHz
Shadertakt1500 MHz1375 MHz1463 MHz
Speichertakt800 MHz950 MHz950 MHz
Speicherinterface256 Bit256 Bit256 Bit
ROPs161616
TMUs325664
Shadereinheiten64 1D112 1D128 1D
Speicherbandbreite51,2 GB/s60,8 GB/s60,8 GB/s
Pixelfüllrate9,6 GP/s8,8 GP/s9,4 GP/s
Texelfüllrate19,2 GT/s30,8 GT/s37,4 GT/s
Flops288 Gflops462 Gflops562 Gflops


Gemäß dieser Angaben bietet die GTX 280M gegenüber der 9800M GTX, dem bisherigen Nvidia-Flaggschiff im Mobilsektor, 34 Prozent mehr Shader- und Texelleistung, 17 Prozent mehr Rasterleistung und 19 Prozent mehr Speicherbandbreite.
Die Geforce GTX 260M, welche nur mit sieben statt acht Shaderclustern Lieb nehmen muss, liegt leistungstechnisch quasi auf 9800M GTX-Niveau beziehungsweise liefert nur leicht höhere Taktraten an Chip, Shader und Speicher.

. 9800M GTS 9800M GT 9800M GTX
Codenamen G94 G92 G92
Verfahren 65 nm 65 nm 65 nm
Chiptakt 500 MHz 500 MHz 500 MHz
Shadertakt 1250 MHz? 1250 MHz 1250 MHz
Speichertakt 800 MHz 800 MHz 800 MHz
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit 256 Bit
ROPs 16 16 16
TMUs 32 48 56
Shadereinheiten 64 1D 96 1D 112 1D
Speicherbandbreite 51,2 GB/s 51,2 GB/s 51,2 GB/s
Pixelfüllrate 8 GP/s 8 GP/s 8 GP/s
Texelfüllrate 16 GT/s 24 GT/s 28 GT/s
Flops 240 Gflops? 360 Gflops 420 Gflops


Bei der Geforce GTS 160M handelt es sich um einen halben G92b. Vermutlich bedient man sich hier dem G94b-Core, wobei Fudzilla explizit den G92b erwähnt.
Leistungstechnisch findet sich die Geforce GTS 160M auf dem Niveau der Geforce 9800M GTS wieder, wobei sie mit jeweils höheren Taktraten ausgestattet ist.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

11 Kommentare

11.) (th) 02.03.2009 - 01:14 Uhr
Weiser:
Mit GTX 260M und 280M wird Nvidia neue Negativrekorde in puncto Verlustleistung von mobilen GraKas aufstellen! (<75W)

Na, die 4870X2 werden sie wohl nicht toppen^^
Stimme Luk Luk und W0mbat zu - denke bei GTX 280M and schwester der GTX 280 und nicht an eine neue karte
10.) Luk Luk 01.03.2009 - 01:29 Uhr
Trotzdem vermutet man den GT200 dahinter......
9.) Duplex 28.02.2009 - 22:36 Uhr
warum soll das ne verarsche sein ?
der G92b heist nicht GTX280 , sondern GTX280M und ist nur in notebooks vorzufinden da kann keiner rumheulen
8.) w0mbat 28.02.2009 - 20:02 Uhr
Mal wieder typische Nvidia Verarsche. Einen G92b Chip mit GTX280 zu bezeichnen.
7.) Weiser 28.02.2009 - 11:06 Uhr
Vorsicht:
Die 9800M GTS taktet mit 600MHz[Chip]/1500MHz[Shader]/800MHz[Speicher] genauso wie die GTS 160M. Die Karten sind identisch, da die meisten 9800M GTS in 55nm geferigt werden, was an ihrem 1GB großen VRAM erkennbar ist.
Mit GTX 260M und 280M wird Nvidia neue Negativrekorde in puncto Verlustleistung von mobilen GraKas aufstellen! (<75W)
Mit der GTX 260M wird man leistungsmäßig mit der Radeon Mobilty HD 4850 gleichziehen, mit der GTX 280M mit der Radeon Mobilty HD 4870.
Wie es preislich aussieht, wird sich zeigen, wobei AMD ordentlich loslegt: http://geizhals.at/deutschland/a401473.html
6.) KonKorT 28.02.2009 - 00:33 Uhr
Das NDA beinhaltet in der Regel auch, dass man noch nichtmals sagt, dass es ein NDA gibt. Aber Du bist nicht auf dem Holzweg. ^^
5.) dmo60 28.02.2009 - 00:25 Uhr
achso und die spezifikationen in der news sind eigentlich auch teil der NDA, aber da fudzilla darüber berichtet hat, dürft ihr das wiedergeben?
4.) KonKorT 28.02.2009 - 00:19 Uhr
NDA = Non Disclosure Agreement
3.) SunBlack 27.02.2009 - 23:46 Uhr
Sprich du kennst sie, darfst sie aber noch nicht sagen ;). Ich vermute mal, dass die GTX 2x0M trotzdem mehr verbraucht als eine 9600M GT. Die GTX 280M vermute ich bei der gleichen Leistungsaufnahme wie 9800M GTX - dennn die prozentuale Taktsteigerung ist doch nicht unbeachtlich.

Wenn ich mich recht entsinne soll doch zur CeBit die HD4xxx-Reihe vorgestellt werden - oder habe ich das falsch in Erinnerung? Da wäre ein Vergleich interesant zur x-ten Neuauflage der 8000er Reihe (mit kleineren Anpassungen)

Btw: NDA = Nvida ...?
2.) KonKorT 27.02.2009 - 22:42 Uhr
Darf ich noch keine Angabe machen, solange nicht irgendeine andere Seite weitere Details des NDA bricht. ;)
1.) (th) 27.02.2009 - 22:37 Uhr
und wie siehts mit verbrauch aus?