Athlon 64 FX 62 mit 4 MB L3-Cache

AMDZwar ist AMDs neue Produktpalette noch ebenso wenig erschienen wie Intels; Spekulationen gibt es allerdings jetzt schon wieder wie Sand am Meer. Grund ist die wohl kommende Extreme Edition von Intel. Diese soll wie Conroe, Woodcrest und Merom auf einer ganz neuen Architektur basieren. Durch einen 1333 MHz schnellen FSB und 3.33 GHz Taktfrequenz soll sie AMDs Dual-Core Riege kräftig ins wanken bringen, speziell die FX Serie. Man muss kein großer Prophet sein um schon jetzt sagen zu können, dass die Extreme Edition mit diesen Eckdaten sich an die Spitze setzen wird. Um das zu verhindern berichtet "The Inquirer", möchte AMD sich vorbehalten gegebenenfalls auf der FX 62 CPU einen L3-Cache zu verbauen, der dann auch gleich mit stattlichen 4 MiB zum Einsatz kommen soll. Eine Erhöhung der Taktfrequenz auf 2.8 GHz wird man sowieso vollziehen mit der kommenden FX CPU. Es zeichnet sich also schon im Vorfeld ein äußerst brisantes Duell ab, indem beide schon jetzt ihre Muskeln spielen lassen. Warten wir ab, ob AMD es wahr macht und den FX 62 tatsächlich mit einem L3-Cache ins Rennen schickt. Neu wäre es gar nicht mal. Denken wir an Intels Pentium 4 EE CPUs auf Basis des Gallatin zurück. Diesen stand 2 MiB L3-Cache zur Verfügung.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare