Mobility Radeon HD 4870 X2 gesichtet

AMDAm 9. Januar 2009 kündigte AMD im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) offiziell seine Mobilflotte auf HD 4000-Basis an. Die bislang sieben Grafikkarten starke Modellreihe wird nun offenbar, ehe sie überhaupt den Markt erreicht hat, um einen weiteren Grafikchip erweitert, und zwar nicht um irgendwen, sondern die Mobility Radeon HD 4870 X2 und damit schnellste, mobile Grafiklösung aller Zeiten.

Geschnürt werden diese Gerüchte dadurch, dass in letzter Zeit vermehrt 3DMark06-Scores besagter Mobility Radeon HD 4870 X2 nach außen gedrungen sind.
Zunächst bei Itpro, dann vorgestern im Xtremesystems-Forum. Wurde bei Itpro auf einen Core 2 Duo T9600 zurückgegriffen, kam bei Xtremesystems ein von 2,53 auf 4,0 GHz übertakteter Core 2 Quad-Prozessor zum Einsatz, mit dem es letztendlich auch gelang, eine berauschende Score von 20.284 Punkten aufzustellen.
Eine Geforce GTX 280 - selbstverständlich systemabhängig - bringt es in der Regel noch nichtmals auf 18.000 Punkte.

. Transistoren Taktraten ROP-TMU-SP Speicherinterface Verbrauch
HD 4870 X2 2x 956 Mio. 2x 600/900 MHz 2x 16-40-800 2x 256 Bit GDDR5 ?
HD 4870 956 Mio. 680/700 MHz 16-40-800 256 Bit GDDR5 < 75 W
HD 4850 956 Mio. 550/700 MHz 16-40-800 256 Bit GDDR3 < 75 W
HD 4670 514 Mio. 675/800 MHz 8-32-320 128 Bit GDDR3 28-30 W
HD 4650 514 Mio. 450-550/600-800 MHz 8-32-320 128 Bit GDDR312-25 W
HD 4570 242 Mio. 680/800 MHz 4-8-80 64 Bit GDDR3 12-15 W
HD 4530 242 Mio. 500/700 MHz 4-8-80 64 Bit GDDR3 8-12 W
HD 4330 242 Mio. 450/? MHz 4-8-80 64 Bit DDR2/GDDR3 7 W


Bei beiden Vergleichen diente ein Asus-Notebook der W90-Reihe als Untersatz, welches neben dieser Ausstattung 6 GiB-Ram, 1000 GB-Festplatte und X38-Platine vorsieht.

Die Moblitiy Radeon HD 4870 X2, welche selbstverständlich pro RV770-Kern auf die vollen 800 SPs, 40 TMUs, 16 ROPs und ein 256 Bit breites Speicherinterface zurückgreifen konnte, war beidermal mit 600 MHz beim Chip und 900 MHz beim Speicher getaktet.
Ist der Speichertakt damit identisch zum Desktop-Pendant und übrigens 200 MHz höher getaktet als bei der Mobility Radeon HD 4870, so merkt man beim Chip deutlich, dass man diesen heruntergetaktet hat, um Energie zu sparen.

Asus-Notebook der W90-Reihe mit Mobility HD 4870 X2 (Rückseite)

Erst gestern reichte dann Xtremesystems auf Nachfragen ein Bild der Kühllösung des Asus-Notebooks nach.
Mit wie viel Watt die TDP der Mobility Radeon HD 4870 X2 angegeben ist, wird nicht genannt. Doch bereits bei Mobility Radeon HD 4870 und HD 4850 flüchtete sich AMD mit der Angabe < 75 Watt.
Das entsprechende Asus-Notebook soll gemäß GPU Café noch diesen Monat in den Handel gelangen. Wir sind gespannt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

7 Kommentare

7.) TurboT4 19.02.2009 - 22:56 Uhr
@ touly
ja schon, aber laut den benchmarks da ist auch ne 3870x2 besser, was doch eher unwahrscheinlich ist^^

@Duplex
joa denk ich persönlich auch
6.) Duplex 19.02.2009 - 22:41 Uhr
das getestete notebook hatte nen Quadcore


aber ich selber glaub auch das die CF version schneller ist , bzw. sein sollte
5.) touly 19.02.2009 - 22:36 Uhr
wo stehts denn da nich so, also ich les da ja 4870X2 19950 punkte im 3DMark 05 und die 9800Mgtx nur 16101
4.) TurboT4 19.02.2009 - 22:22 Uhr
und wieso stehts dann auf notebookcheck nicht so?
3.) eXEC 19.02.2009 - 21:26 Uhr
Die HD4870 X2 ist definitiv der schnellste Notebookgrafikchip den es gibt. Aber es ist dennoch völlig sinnfrei, solch einen Chip dort zu verbauen. Entweder Mobil oder Desktop, aber kein 5 KG Notebook mit Turbinenlüfter
2.) TurboT4 19.02.2009 - 18:49 Uhr
"und damit schnellste, mobile Grafiklösung aller Zeiten."

laut notebookcheck.com ist eine 9800GTX SLI lösung schneller...


http://www.notebookcheck.com/Vergleich- ... 358.0.html
1.) Duplex 19.02.2009 - 18:31 Uhr
absolut sinnfrei sowas ...
aber man sieht das eine 75W deskotp 4870X2 deutlich geiler wäre als eine die über 280W verbraucht...