AMD: Kein Taktrennen mit Intel

AMDMit den ersten Phenom II-Prozessoren hat AMD sein mit Phenom eingeschlepptes "Taktproblem" offenbar beseitigt. Bereits die erste Generation sollte mit 3 GHz pro Kern auflaufen, schaffte aber bekanntermaßen letztenendes nur 2,6 GHz und das auch zunächst nur mit roher Gewalt (140 Watt TDP).
Die stark inszenierten 6 GHz und mehr des Phenom II einmal ausgeklammert, kann man aber doch sagen, dass definitiv Taktpotential besteht.

Eine Frage, die daher zuletzt des Öfteren gestellt wurde, war: Fängt AMD ein erneutes Taktrennen mit Intel an - wie zu "guten", alten Athlon- beziehungsweise Pentium 4-Zeiten an?
Nährboden hat diese Theorie jüngst durch AMDs Ankündigung eines 3,1 GHz schnellen Phenom II-Prozessors sowie dem angeblichen Auftauchen des Core i7 975 XE mit 3,46 GHz, den Intel bis dato allerdings dementiert, erhalten.

Wir haben bei AMD Deutschland angefragt und uns wurde mitgeteilt, dass man es tunlichst vermeiden werde, mit Intel ein Taktrennen zu starten. Für die nächsten Monate oder sogar Jahre seien keine 1000 US-Dollar-teuren AMD-CPUs geplant. Vielmehr wolle man sein Engangement in der Mittelklasse verstärken.

Die Gründe sind vielseitiger Natur. Zum einen ist es kein Geheimnis, dass AMD zurzeit leere Kassen hat und ein Taktrennen zunächst hohe Kosten verursacht und zum anderen schwingt die Befürchtung mit, dass der Konkurrent letztenendes doch stärker ist und somit viel Geld "verballert" wurde.
In der Mittelklasse, aber auch in den unteren Preisklassen, will man sich zunehmend besser gegen Intel aufstellen. In diesem Zusammenhang können die günstigen Quad-Cores genauso genannt werden wie die Triple-Cores der zweiten Phenom-Generation.

Des Weiteren möchte man die Entwicklung der eigenen Software vorantreiben. Im Konkreten nannte man das Fusion-Utility genauso wie AMD Overdrive. Hier sieht man sich nach eigenen Angaben deutlich im Vorteil gegenüber Intel.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) N1truX 18.02.2009 - 19:20 Uhr
Eigentlich ganz vernünftig von AMD. Und in der Mittelklasse lässt sich eh mehr verdienen...