Conroe unterstützt SSE4

IntelWie jetzt die Kollegen von "Daileytech" berichten, wird gleichzeitig mit Intels neuer Architektur auch die SSE4 Erweiterung ihren Einzug erhalten. Der neue Multimediabefehlssatz soll angeblich besonders einige Verbesserungen für die Verarbeitung von Video-Daten mit sich bringen. Natürlich wird auch der Woodcrest (Server) und Merom (Notebook) die neue Erweiterung inne haben. Es gibt aber auch noch andere neue Informationen zum Conroe; so soll Intel in diesen Tagen das erste Mainboard auf Basis des D975XBX Chipsatzes mit Conroe Unterstützung ins Rennen geschickt haben, mit der interessanten Neuigkeiten, dass das Board wohl auch FSB 1333 unterstützt. Somit rückt die Vermutung immer näher, dass Intel auf Basis des Conroe noch eine Extreme Edition vorstellen wird. Die Kollegen von "K-Hardware" gehen derweil davon aus, dass die Extreme Edition mit 3,33 GHz taktet und die TDP auf 95 Watt steigt. Wir halten dies allerdings eher für unwahrscheinlich, da angeblich die schnellste Desktop-CPU mit 2,66 GHz takten soll - die Lücke wäre zu groß. Im Endeffekt heißt es somit wieder - abwarten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare