Nvidia GT218, GT216 und GT215 mit Tape-Out?

NvidiaWie die britische Gerüchteseite The Inquirer meldet, haben die ersten Nvidia 40 nm-Chips ihr Tape-Out über sich ergehen lassen haben. Konkret soll es sich dabei um die Grafikchips GT218, GT216 und GT215 gehandelt haben, welche im Value-, Mainstream- und Performance-Segment agieren sollen.
Sowohl GT212 als auch der möglicherweise gestrichene GT214 werden nicht genannt.

Während die Informationslage über den GT218 schon als relativ gut zu bezeichnen ist - spekuliert werden an dieser Stelle 32 SPs, 8 TMUs, 4 ROPs, 64 Bit-Speicherinterface -, tappt man bei GT216 und GT215 noch weitesgehend im Dunklen.
Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass letztgenannte Chips auch jeweils einen Monat später den Markt erreichen sollen als der GT218.

Demnach wird der GT218 wie geplant ab April in den Markt gelassen. Die angeblichen Fertigungsprobleme TSMCs beim 40 nm-Prozess, die von The Inquirer selbst vor zwei Tagen gestreut wurden, scheinen hier also offenbar zu keinen Verzögerungen geführt zu haben.
Einen Monat später, im Mai, erwartet Nvidia dann die Vorstellung des GT216, wobei man interessanterweise von Anfang Mai spricht. Einen weiteren Monat darauf, und damit schon im dritten Quartal, soll der GT215 fürs Performance-Segment kommen.

Obwohl The Inquirer den GT215 als Performance-Chip bezeichnet, halten wir es persönlich für relativ unwahrscheinlich, dass er es mit einer Karte wie der GTX 260 216, die preislich zurzeit genau in dieses Segment fällt, wird aufnehmen können.
Die Bezeichnung "gehobener Mittelklasse-Chip" als Gegenspieler zum RV740 sollte unserer Meinung nach deutlich besser passen.

Alle Informationen sind als Gerücht zu verstehen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) KonKorT 11.02.2009 - 14:14 Uhr
RV790 wird aller frühestens im April kommen. Spätestens im Juni.
1.) CaptainCosmotic 11.02.2009 - 14:10 Uhr
ach mist ich habe mich auf einen neuen Performance Chip gefreut. Ich möchte meine HD4850 erst ausbauen, wenn was richtig neues kommt und nicht nur die Stromsparvarianten und Mittelklassekarten. Ich hoffe ATI punktet bald mit dem RV790.