Catalyst 9.2 wieder ohne AF-Bug

AMDSeit dem Hotfix des Catalyst 8.12-Treibers muss der Besitzer einer ATI-Grafikkarte in manchen Spielen auf Texturfilterung verzichten. Auch der Catalyst 9.1 merzte diesen Fehler nicht aus. Somit ist der finale Catalyst 8.12 WHQL der zurzeit letzte ATI-Grafiktreiber, mit dem auf jede Textur anisotropische Filterung anwendbar ist.

Wie uns ein technischer Mitarbeiter AMDs in einem Telefonat mitteilte, werde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im nächsten Catalyst, Catalyst 9.2, der Bug wieder behoben sein.

Hintergrund ist der, dass es in DirectX 10-Spielen seit besagtem Catalyst 8.12 Hotfix nicht mehr möglich ist, über den Catalyst-Treiber anisotropische Filterung zu aktivieren. Es ist gleichgültig, auf was der Regler gesetzt ist; in DirectX 10-Spielen ist er prinzipiell intern applikationsgesteuert. Problematisch ist dies nun in Spielen, wo über das Spiel-Menü die anisotropische Filterung nicht eingestellt werden kann.

Prominentestes Beispiel ist an dieser Stelle Crysis Warhead.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) f1delity 11.02.2009 - 12:09 Uhr
Und wann in etwa wird der 9.2 erscheinen?